Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Oktober 2017, 16:14 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Oktober 2017, 16:14 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball

Grippe-Virus plagt Vorwärts Steyr

STEYR. Sorgenfalten bei Vorwärts-Trainer Gerald Scheiblehner vor dem heutigen Heimspiel in der Fußball-Regionalliga (18.25 Uhr) gegen Deutschlandsberg.

Sein Team wurde in den jüngsten Tagen von einem Grippe-Virus heimgesucht – mit Kapitän Großalber, Mittelfeld-Stratege Himmelfreundpointner sowie den Youngsters Gasperlmair und Waldl könnten heute vier Spieler krankheitsbedingt ausfallen.

Ganz andere Sorgen hat Perg in der OÖ-Liga gegen Bad Ischl. Die Mühlviertler wollen heute endlich den ersten Saisonsieg einfahren. Während Perg auch unter Neo-Coach Willi Wahlmüller weiter auf den ersten Sieg wartet, ist der Gegner aus dem Salzkammergut unter dem neuen Betreuer Andrzej Jaschinski mit zehn Punkten aus vier Partien noch ungeschlagen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

OÖ-Liga: Bei Derbysieg winkt freies Wochenende

LINZ. Sie haben beide 16 Punkte auf dem Konto und auch die gleiche Tordifferenz – vor dem heutigen kleinen ...

Trainer (48) starb in der Halbzeitpause

ELLMAU. Das Tiroler Unterhaus trägt Trauer: Ellmau-Trainer Robert Winkler brach in der Kabine zusammen und ...

Nach Info-Sitzung: Vorwärts Steyr "fit" für 2. Liga

SALZBURG. Auch nach der Dienstag-Sitzung der aufstiegswilligen Fußball-Regionalligisten gibt es für ...

Dietach und St. Ulrich holten wenigstens Punkt

STEYR, KIRCHDORF. Weder in OÖ. Liga noch in Landesliga Ost gibt es derzeit für unsere Fußballklubs etwas ...

Lizenz? "Wir wehren uns nicht dagegen"

STEYR. Regionalliga: Vorwärts Steyr nähert sich den Top-Teams der Liga an und denkt jetzt an einen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!