Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 29. Juli 2016, 23:40 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Freitag, 29. Juli 2016, 23:40 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball

Cup-Relegation als Freilos-Lotterie

LINZ. Es ist eines der ganz heiß diskutierten Themen in der Regional- und OÖ-Liga. Der Österreichische Fußballbund hat im Vorjahr die ÖFB-Cup-Vorrunde abgeschafft. Nun galt es in Oberösterreich einen Weg zu finden, um die sechs Cup-Plätze auszuspielen.

Cup-Relegation als Freilos-Lotterie

Wer das richtige Bällchen zieht, kommt möglicherweise ohne Spiel weiter. Bild: colourbox

Nach langem Hin und Her und so manchem Hickhack zwischen Klub-Vertretern und Oö. Fußballverband, wird Letzterer in seiner Vorstandssitzung heute die neue Cup-Relegation absegnen. Zwei Mannschaften könnten sogar direkt per Freilos in die erste ÖFB-Cup-Runde aufsteigen. Ein Versuch, den enorm komplizierten Modus zu erklären:

Die Teams: In fünf K.o.-Duellen (ohne Rückspiel) werden die Cuplätze ausgespielt. Welche Teams daran teilnehmen, siehe Infobox. Die Topf-Einteilung bezieht sich auf die derzeitigen Tabellenstände. Vereine, die aus der Regionalliga absteigen, sind nicht spielberechtigt. Die Auslosung für die Cup-Relegation findet am 2. Juni statt. Den sechsten Startplatz für die erste ÖFB-Cuprunde bekommt der Sieger des Baumgartner-Bier-Landescups.

Die Termine: Alle Partien müssen bis 8. Juni ausgetragen werden. Für die Begegnung mit Relegations-Teams gibt es eine Ausnahme, diese können auch noch am 9. Juni gespielt werden. Die Vereine können die Termine aber beliebig weit vorverlegen.

Die Freilose: Klubs aus der Bundesliga und aus der Ersten Liga sind ohnehin für den Cup qualifiziert. Das heißt: Sollte BW Linz die Liga halten, würde das für den zugelosten Gegner den Direktaufstieg in die erste Cup-Runde bedeuten. Das gleiche gilt, wenn Pasching oder LASK in die Erste Liga aufsteigen. „Für die Gegner in der Cup-Relegation bedeutet das entweder ein Freilos oder ein Spiel vor großer Kulisse“, heißt es vom Verband. Positiv am neuen Modus: Alle haben zugestimmt.

So Funktioniert die Auslosung für Cup-Relegation

Fünf Partien werden ausgelost, mit jeweils einem Team aus Topf 1 und einem aus Topf 2.
Topf 1: BW Linz, Pasching, LASK, Wallern, Vöcklamarkt.

Topf 2: St. Florian und die vier bestplatzierten OÖ.-Ligisten. Topf 2 hat das Heimrecht.

Kommentare anzeigen »
Artikel David Geißhüttner 08. April 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

OÖ-Liga-Meister muss nicht mehr aufsteigen

LINZ. Erleichterung für jene Teams im Titelkampf, die sich die Regionalliga nicht leisten können.

Grieskirchen ist gefordert

HARTBERG. "Für die meisten meiner Spieler ist das komplettes Neuland", sagt Grieskirchen-Trainer Helmut ...

Pleiten, Pech und Pannen beim Regionalliga-Auftakt

GRIESKIRCHEN. Aufsteiger Grieskirchen gelang mit 4:1 gegen Vorwärts Steyr eine ideale Rückkehr in die ...

Wir haben noch Luft nach oben

24 von 26 Runden Tabellenführer, 21 Siege, elf Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Neuhofen 1b und ...

Gurtens teuerster Neuzugang steht neben dem Platz

GURTEN. Regionalliga: Innviertler starten gegen Sturm-Graz-Amateure, St. Florian muss nach Allerheiligen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!