SV Ried

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
SV Ried will heute daheim gegen Lustenau nachlegen

Alles im Griff: SV-Ried-Torhüter Thomas Gebauer hielt gegen Wiener Neustadt einen Elfmeter von Hamdi Salihi Bild: Pressefoto Scharinger / Daniel Scharinger

SV Ried will heute daheim gegen Lustenau nachlegen

RIED. Trainer Chabbi fordert im zweiten Saisonviertel weit mehr Konstanz.

15. September 2017 - 00:04 Uhr

Etwas Ratlosigkeit herrschte bei vielen SV-Guntamatic-Ried-Fans nach dem überzeugenden 3:0-Kantersieg ihres Teams am Montag beim Tabellenführer Wiener Neustadt. Grund dafür war die Leistung drei Tage zuvor beim 1:2 in Kapfenberg.

Jetzt will man bei den Innviertler Kickern die Achterbahnfahrt stoppen und länger Höhenluft schnuppern. Heute Abend gastiert Austria Lustenau in der Keine Sorgen Arena. Die Vorarlberger kommen nach einem sehr schwachen Saisonauftakt mit dem Selbstvertrauen eines 5:0-Sieges gegen den Tabellenletzten FAC nach Ried.

"Hut ab vor dem, was meine Mannschaft in Wiener Neustadt geleistet hat. Es darf jetzt aber kein Auf und Ab mehr geben. Das erste Viertel der Meisterschaft ist vorbei, im zweiten Viertel müssen wir mehr Punkte holen."

Gegen Lustenau fordert der Trainer drei Punkte. "Wenn man zurück in die Bundesliga will, muss man daheim gewinnen", so der Ried-Trainer, der eine offensive Auswärtsmannschaft erwartet. Drei der vergangenen vier Auswärtsspiele konnte die SV Ried für sich entscheiden. Gegen Lustenau gewannen die Wikinger das erste Saisonspiel auswärts mit 2:0.

Das Heimspiel, das um 18.30 Uhr beginnt, steht ganz im Zeichen der Familien. Bei der Aktion "Familie am Ball" gibt es für Inhaber der oberösterreichischen Familienkarte ein spezielles Angebot: Ein Erwachsener zahlt den regulären Eintritt, alle anderen in der Familienkarte eingetragenen Personen erhalten freien Zutritt ins Stadion. (tst)

»zurück zu SV Ried«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2? 
Bitte Javascript aktivieren!