SV Ried

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Kommentare zu diesem Artikel
von GOAL (368) · 24.08.2017 15:59 Uhr

Ein positiver Anfang der SVR Ried. Über Strafausmaße in Österreich zu diskutieren ist mühsam da man ja sogar bei Delikten am Menschen einfach während einer Verhandlung frei kommt. Die SVR und der Lask haben den Anfang gemacht das passt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von huetty (17) · 24.08.2017 10:07 Uhr

Freilich hätte die Strafe höher - schärfer ausfallen können. Hier passiert zumindestens etwas.
Was ist mit BW Linz, Lask oder Rapid. ??????

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von beisser (5852) · 24.08.2017 11:01 Uhr

Beim Lask gibt es längst Stadionverbote, bei BW Linz sind immer die Anderen schuld und bei Rapid wird man Ordner 😉 😲

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Zenocool (40) · 24.08.2017 13:48 Uhr

Wenn es beim LASK Stadionverbote sind hat der LASK nichts damit zu tun. Diese kann nur der ÖFB geben. In Ried sind es Hausverbote also von der SV. Ist ein kleiner Unterschied. Aber befasse mich nicht mit dem ASK, darum kann ich nicht sagen ob es Stadionverbote oder Hausverbote sind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von angerba (48) · 23.08.2017 22:00 Uhr

Gute Sache ! Keine Gewalt im Fußball !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Orlando2312 (4098) · 23.08.2017 21:37 Uhr

Was, gleich 6 Leute???? Und gleich für 6 Monate???? Wie Lächerlich!!! Die Vereine sind mitschuldig an den Randalen, das ist jetzt für die SVR völlig klar.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von gartenfan (722) · 23.08.2017 20:43 Uhr

SV Ried hat mit diesem lächerlichen Strafausmaß versäumt Vorreiter für empfindliche Strafen für diese Fanidoten zu sein.Eigentlich schade !!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von boandlkramer (669) · 23.08.2017 21:17 Uhr

Lächerliches Strafausmaß? Bei anderen Vereinen gibts für viel wildere Vergehen kaum eine Strafe. Der Arminger von BlauWeiß sagt gleich immer das keiner von den seinen schuld war sondern immer die anderen, in dem Fall hat er gar die Laskler für Schlägereien verantwortlich gemacht. Solche Leute wie der sollten kritisiert werden, nicht Vereine die eben schon was gegen solche Dodln machen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von laskpedro (905) · 24.08.2017 08:24 Uhr

das sit richtig dieser sogenannte "manager für arme" solidarisiert sich noch mit den krawallbrüdern ..ps respekt ried

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von laskpedro (905) · 24.08.2017 08:25 Uhr
von gartenfan (722) · 23.08.2017 21:34 Uhr

Darum habe ich auch gemeint das Ried Vorbild für andere Vereine hätte sein können!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von svr1912fan (259) · 23.08.2017 20:53 Uhr

im echten Leben bekommt man für sowas eine Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung und steigt mit einer Geld bzw. (bedingten) Haftstrafe aus! Macht man dasselbe im Stadion darf man halt zu 7-8 Spielen nicht gehen. Lächerlich! So wird man die Idioten nie los!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von beisser (5852) · 24.08.2017 07:26 Uhr

Damit hast du den Nagel ganz genau auf den Kopf vetroffen. Mich ärgert auch immer wieder, wenn man glaubt, Stadionverbote alleine seien DAS Allheilmittel. Anzeiģen UND Strafen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung usw. gehören unbedingt gegen dieses Gesindel eingesetzt. Wenn z.B. etwa Rapid BEDINGTE (!) Stadionverbote verhängt, so ist das an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten und nur noch peinlich.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von suri (41) · 24.08.2017 10:49 Uhr

Man glaubt es kaum, aber:
Strafen wegen Körperverletzung kann es nur geben wenn eine Körperverletzung vorliegt, bzw. eine solche angezeigt wird.
Strafen für Sachbeschädigung kann es nur geben wenn eine Sachbeschädigung vorliegt, bzw. eine solche angezeigt wird.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von svr1912fan (259) · 23.08.2017 20:17 Uhr

Nur ein halbes Jahr Hausverbot für Losgehen auf eigene Fans, weil sich diese nicht am Beschimpfen der eigenen mannschaft beteiligten. Ist doch wohl ein schlechter Scherz? Da müssen mind. 5 Jahre bundesweites SV her, damit es auch gleich eine abschreckende Wirkung hat! Denn so ein Verhalten ist wirklich das Letzte.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von sport2000 (167) · 23.08.2017 21:09 Uhr

bin ganz deiner meinung!!
ist zu wenig...
ich war auswärts bei austria wien dabei, einfach ein wahnsinn
die fans da gabs eine wilde schlägerei untereinander....
das sollte man auch mal sagn weg mit diesen fans

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 
Bitte Javascript aktivieren!