SV Ried

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
GEPA-03041878041

Fränky Schiemer Bild: gepa

Für Fränky Schiemer schließt sich eine Karriere-Option

RIED. Der Manager der SV Ried war zuletzt als möglicher Co-Trainer bei der Wiener Austria gehandelt worden. Diese präsentierte nun aber jemand anderen.

Von OÖN-Sport/APA, 06. Juni 2018 - 12:46 Uhr

Robert Ibertsberger wird in der kommenden Saison bei der Wiener Austria als Co-Trainer von Thomas Letsch fungieren. 

Der 41-jährige Ibertsberger, der Letsch gemeinsam mit Roman Stary unterstützt, war in der abgelaufenen Saison zunächst Co-Trainer beim WAC gewesen, ehe er im Frühjahr interimistisch das Traineramt von Heimo Pfeifenberger übernahm. 

"Hier entsteht viel. Man spürt, wie viel Energie dank der neuen Arena durch den Verein fließt", erklärte Ibertsberger in einer Aussendung der Austria. Auch Letsch blickte der Zusammenarbeit mit Vorfreude entgegen. 

"Wir kennen uns schon lange, haben unter anderem die UEFA-Pro-Lizenz gemeinsam absolviert. Es war mein Wunsch an den Club, dass ich den Betreuerstab nach meinen Vorstellungen zusammenstellen kann, da war diese Personalie eine ganz wichtige Position für uns", erklärte Letsch.

»zurück zu SV Ried«

Kommentare

„Wichtig das Fränky Schiemer als bestätigter Sport Vorstand vielleicht noch diese Woche die ...“ GOAL Wichtig das Fränky Schiemer als bestätig...
„Doch noch einer mit SVR Vergangenheit bei der Austria gelandet es ist nicht alles schlecht in ...“ GOAL Doch noch einer mit SVR Vergangenheit be...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 

ERGEBNISSE
UND
TABELLE

Bitte Javascript aktivieren!