SV Ried

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ried will als Tabellenerster überwintern

In Lustenau feierte die SV Ried am 28. Juli den ersten Saisonsieg. Bild: GEPA pictures

Ab 20:30 Uhr live: SV Ried gegen Lustenau

RIED/LUSTENAU. Sky Go Erste Liga: Die Innviertler benötigen in Lustenau (20.30) einen Punkt, um fix als Tabellenführer in die Winterpause zu gehen. Hier geht's zum Liveticker.

01. Dezember 2017 - 19:27 Uhr

"Unser Anspruch ist es, in Lustenau drei Punkte zu holen", sagt SV-Ried-Mittelfeldspieler Pius Grabher. Das Spiel gegen seinen Ex-Verein ist für den SVR-Kicker natürlich ein besonderes. "Es ist schön, dass wir dieses Jahr sportlich gesehen in Lustenau abschließen. Wenn wir unsere Leistung über 90 Minuten bringen, dann gehen wir definitiv als Sieger vom Platz", sagt Grabher und fügt hinzu: "Wir müssen offensiv verteidigen, hinten stabil stehen und die individuellen Fehler abstellen."

Damit spielt Grabher auf die Fehler beim unnötigen 2:2-Unentschieden daheim gegen Wiener Neustadt an. Einmal mehr gaben die Wikinger einen Sieg kurz vor Schluss noch einmal her.

Der Liveticker startet um 20:30 Uhr: 

Ried-Trainer Lassaad Chabbi will im dritten Saisonspiel gegen seinen ehemaligen Club den dritten Sieg einfahren. "Lustenau hat zuletzt aus drei Spielen nur einen Punkt geholt. Es fehlt ihnen an Stabilität. Diese Chance müssen wir nutzen. Ich bin davon überzeugt, dass wir dieses Spiel gewinnen und als Tabellenführer von Lustenau nach Ried zurückfahren werden.

Mit einem vollen Erfolg in Vorarlberg würden die Innviertler auf dem ersten Tabellenplatz überwintern. Sollte die SVR in Lustenau verlieren und sowohl Hartberg, Innsbruck und Wiener Neustadt gewinnen, würde man auf den vierten Platz zurückfallen. "Für uns ist es sehr wichtig, dass wir als Tabellenführer in die Winterpause gehen", gibt Trainer Chabbi die Richtung vor. Nach dem Lustenau-Match absolvieren die Kicker der SV Ried noch eine intensive Trainingswoche. Erst dann geht es in die Winterpause. (tst)

»zurück zu SV Ried«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 4 + 1? 
Bitte Javascript aktivieren!