LASK

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Neuzugang Tetteh

Bild: APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

LASK widersteht Angeboten: "Wir geben keinen ab"

PASCHING. LASK-Berater Jürgen Werner spricht im OÖN-Interview über ausgeschlagene Angebote und die Ziele.

Von Günther Mayrhofer, 05. Januar 2018 - 00:04 Uhr

Heute um 15 Uhr pfeift LASK-Trainer Oliver Glasner in Pasching die Vorbereitung für das Frühjahr in der Fußball-Bundesliga an. 

 

OÖN: Im Sommer wurde eine "sorgenfreie Saison" als Ziel ausgegeben. Muss sich der LASK ein neues Ziel setzen?

Jürgen Werner: Nein. Wir wollen unbelastet weiterspielen. Wenn es Rang vier oder fünf (Anm.: Der fünfte Platz reicht für die Europa League, wenn ein Klub unter den ersten vier den Cup gewinnt.) wird, wehren wir uns auch nicht. Das Ziel ist die Festigung der Truppe, weil die kommende Saison die schwierigere wird. Da wollen wir in die Meisterrunde, also nach 22 Runden unter die ersten sechs. Wenn man die aktuelle Tabelle als Maßstab nimmt, wären sieben Klubs im Rennen, dazu hat sich Mattersburg gefangen. Und aus der Ersten Liga kommen Ried und Innsbruck dazu, wie es jetzt aussieht.

Altach hat in der laufenden Saison für die kürzere Aufbauzeit wegen der Europa League bezahlt.

Das ist eine Gefahr, die Vorbereitung wird gestört. Bei der Europa-League-Qualifikation müsste man den Kader verbreitern. Dann scheidest du aus und stehst mit einem dicken Kader da.

Einige Spieler haben sich in der Bundesliga in die Auslage gespielt. Gibt es Angebote?

Ja. Für Dogan Erdogan, Peter Michorl, Maximilian Ullmann und Marko Raguz gibt es konkrete Anfragen. Aber wir haben kein Interesse. Wir werden im Winter keinen Spieler abgeben. Auch jene, die im Herbst nicht so viel zum Einsatz gekommen sind, werden wir noch brauchen.

Die Verträge von Maximilian Ullmann, Christian Ramsebner und René Gartler laufen im Sommer aus.

Bei Ullmann sind wir in guten Gesprächen. Bei den anderen beiden wollen wir die Entwicklung im Frühjahr abwarten.

Wie ist der Stand bei den Leihen von Mërgim Berisha und Lukas Grgic und Filip Dmitrovic?

Bei Berisha ist die Rückholoption von Salzburg mit Jahresende verstrichen, er bleibt. Genauso wird Grgic das Frühjahr in Ried spielen. Bei Dmitrovic ist die Situation komplizierter: Altach wartet wegen der Verletzung von Andreas Lukse ab. Falls Lukse fit wird, müssen wir eine Lösung finden.

 

Neuzugang Tetteh
Samuel Tetteh  
Bild: GEPA

Neuzugang Tetteh

Samuel Tetteh heizt den Konkurrenzkampf in der Offensive an: Der LASK verpflichtete den achtfachen Teamspieler Ghanas leihweise bis zum Ende der Saison 2018/2019 von Salzburg. "Er kann sämtliche Offensivpositionen einnehmen und macht unser Spiel noch variantenreicher", sagte LASK-Trainer Oliver Glasner.

Im Sommer 2016 holte Salzburg den Stürmer von der West-African Football Academy, Anlaufzeit braucht er keine: In der ersten Halbserie erzielte er zehn Tore in 20 Einsätzen für Liefering. Vor einem Jahr war er im Afrika-Cup im Einsatz, ehe ihn eine Knieverletzung bremste. Erst im Oktober gab er sein Comeback. Im Gegensatz zu Mërgim Berisha, dessen Leihvertrag im Sommer ausläuft, sicherte sich der LASK bei Tetteh eine Kaufoption.

»zurück zu LASK«

Kommentare

„Lassen wir doch einfach die Frühjahrsru nde auf uns zukommen und taktieren wir nicht bereits zu ...“ Arlecchino Lassen wir doch einfach die Frühjahrsru...
„@- gartenfanErstmal danke für die Blumen, welch sie gestreut haben. “ Libertine @- gartenfanErstmal danke für die Blum...
„Ich kann mich deiner Meinung nur nochmals vollinhaltlich anschließen.Auch meine "Zurückhaltung" ...“ beisser Ich kann mich deiner Meinung nur nochmal...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 1? 

ERGEBNISSE
UND
TABELLE

Bitte Javascript aktivieren!