LASK

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Pavao Pervan   Bild: (GEPA pictures)

LASK-Torhüter Pervan in den Teamkader berufen

WIEN. Der 29-Jährige zählt zum Aufgebot für die abschließenden WM-Qualifikationsspiele gegen Serbien (6. Oktober) und Moldawien (9. Oktober).

Von Von Günther Mayrhofer, 28. September 2017 - 12:33 Uhr

„Das ist ein Traum, für den ich alles geben werde“, sagte LASK-Torhüter Pavao Pervan vor Wochen auf die Nationalmannschaft angesprochen. Der scheidende Teamchef Marcel Koller ließ ihn in Erfüllung gehen: Der Schweizer holte den 29-Jährigen erstmals in das ÖFB-Team. Gerade dass Koller in seinen womögliche letzten Kader einen Platz für den Kapitän der Athletiker hatte, ist eine besondere Auszeichnung: Es gab eigentlich keinen Bedarf, etwas zu ändern. Heinz Lindner ist die Nummer eins, dazu komplettierten zuletzt Mattersburgs Markus Kuster und Watfords Nummer drei Daniel Bachmann das Torhüter-Trio. „Ich weiß noch nicht, wie es im November weitergeht“, sagte Koller gestern. Dann ist ein Lehrgang samt Test angesetzt. Zweiter Neuling ist Salzburgs Hannes Wolf.

Vor dreieinhalb Jahren noch in der dritten Liga

Für Pervan ist es die Belohnung für einen langen Weg: Vor dreieinhalb Jahren spielte er mit dem LASK noch in der Regionalliga Mitte. Nach der Rückkehr der Schwarz-Weißen in den Profifußball 2014 wurde er in der Ersten Liga zwei Mal zum „Torhüter der Saison“ gewählt, unter anderem auch vergangene Saison, als die Athletiker zurück in die Bundesliga stürmten. Neun Bundesliga-Einsätze reichten nun, um Koller nachhaltig zu beeindrucken. Der Schweizer schaute ihm beim 0:2 gegen Austria Wien zu, am vergangenen Samstag war ÖFB-Tormanntrainer Klaus Lindenberger beim 2:2 gegen Mattersburg in der TGW-Arena.

Erster LASK-Teamspieler seit Macho 2010

Am Samstag spielt der LASK auswärts gegen die Admira, am Montag rückt Pervan dann als erster LASK-Spieler seit Torhüter Jürgen Macho 2010 in den Teamkader ein. Von einem oberösterreichischen Bundesligisten schaffte es zuletzt Daniel Royer vor sechs Jahren in die Auswahl. Dietmar Constantini nominierte den damaligen SV-Ried-Flügelspieler für das Testspiel gegen die Slowakei (1:2).

»zurück zu LASK«

Kommentare

„Ich freue mich total für Pervan !!Er ist nicht nur ein toller Tormann, sondern darüber hinaus ...“ allesklar Ich freue mich total für Pervan !!Er i...
„Pervan war schon in ersten Liga der beste in Österreich spielende Tormann !!!“ gartenfan Pervan war schon in ersten Liga der best...
„Hui... und diese Meldung auf der Startseite dass so ein Goalie für das nächste Wapplerteam ...“ neptun Hui... und diese Meldung auf der Startse...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 4 + 1? 
Bitte Javascript aktivieren!