LASK

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Herz für Österreich Von Günther Mayrhofer

Pavao Pervan Bild: GEPA pictures

"Ich bin stolz, den LASK im Team zu repräsentieren"

PASCHING. "Es ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin immer noch sprachlos", sagte Pavao Pervan. Der LASK hat wieder einen Fußball-Nationalspieler!

Von Günther Mayrhofer, 29. September 2017 - 00:04 Uhr

Teamchef Marcel Koller nominierte den 29-jährigen Torhüter für die abschließenden WM-Qualifikationsspiele gegen Serbien (6. Oktober) und in Moldawien (9. Oktober). Im OÖN-Interview fand er schließlich doch noch Worte.
 

OÖNachrichten: Wie haben Sie von der Einberufung erfahren?

Pavao Pervan: Ich habe am Dienstag einen Anruf von einer unbekannten Nummer bekommen. Es war Teammanager Mario Margreiter, der gesagt hat, dass ich dabei bin. Ich werde das nie vergessen. Das ist ein Gänsehautmoment, der ganz lange anhält. Er hat mich dann noch informiert, was der Dresscode ist, was ich mitnehmen muss, wo wir uns am Montag treffen und so weiter.

Was haben Sie nach dem Auflegen als erstes gemacht?

Ich habe als erstes meine Freundin angerufen, um die Freude zu teilen. Sie war schon auf dem Heimweg und wäre fünf Minuten später angekommen. Wir haben danach gut gegessen, es uns einfach gut gehen lassen und dabei Revue passieren lassen, was wir gemeinsam erlebt haben.

Beim gestrigen Vormittagstraining durften Sie noch nichts verraten. Hat man Ihnen die Freude trotzdem angemerkt?

Das war hart. Es ist schwierig, wenn jemand konkret fragt und ich muss etwas geheim halten oder sogar lügen. Das ist etwas, das gar nicht meine Art ist. Nach dem Training war ich noch bei der Massage, da war die Kaderbekanntgabe längst fertig. Als ich dann zu meinem Handy gekommen bin, waren ungewöhnlich viele Nachrichten drauf. Es ist etwas Besonderes, wenn dir ehemalige Weggefährten oder Mitspieler gratulieren, das zeugt von Respekt und Wertschätzung. Das macht mich stolz.

Und die Mannschaft?

Ich schulde ihr etwas. Nur aufgrund der super Teamleistungen konnte ich so gut dastehen. Ich werde sie zu einem Essen einladen. Ich bin stolz darauf, dass ich den LASK in der Nationalmannschaft repräsentieren darf. Wenn man durchschaut, bei welche Klubs die anderen spielen: Bayern München, Ajax Amsterdam, West Ham – das ist ein Wahnsinn.

Am Montag rücken Sie ins Teamcamp ein. Worauf freuen Sie sich besonders?

Das ist irgendwie wie der erste Schultag. Ich will mich nicht anders präsentieren als beim Training beim LASK. Ich bin so wie ich bin. Ich kann sicher viele wertvolle Erfahrungen mitnehmen.

Pervan knüpft an die LASK-Legenden im Team an

2010 wurde zuletzt ein LASK-Spieler für die Nationalmannschaft nominiert: Torhüter Jürgen Macho hatte im Mai beim Testspiel gegen Kroatien (0:1) in Österreichs Tor gestanden, ehe er im Sommer zu Panionios Athen wechselte.

Pavao Pervan schreibt die Geschichte der LASK-Teamspieler fort. Der erste Athletiker im ÖFB-Einsatz war 1953 Ferdinand Zechmeister, es folgten 30 weitere, darunter die schwarz-weißen Legenden Heribert Trubrig, Franz Viehböck, Helmut Köglberger, Gerhard Sturmberger sowie die Torhüter Willi Harreither und Klaus Lindenberger. Peter Stöger spielte die WM 1998 als LASK-Akteur, das einzige Tor bei der Heim-EURO 2008 erzielte Ivica Vastic, damals Kapitän der Athletiker.

Lindenberger war Österreichs Nummer eins bei der WM 1990 in Italien, zwei Jahre zuvor war er vom LASK zum FC Tirol gewechselt. Als aktueller ÖFB-Tormanntrainer war es auch seine Entscheidung, Pervan in die Nationalmannschaft einzuberufen. Am vergangenen Samstag hatte er beim 2:2 der Athletiker gegen Mattersburg in der TGW-Arena noch einmal ganz genau hingesehen.

Kollers besonderes Kompliment

Es ist ein besonderes Kompliment, dass Teamchef Marcel Koller den LASK-Torhüter in seinen womöglich letzten Kader nominierte. Es gab eigentlich keinen dringenden Handlungsbedarf, etwas zu ändern. „Wir wollen seine guten Leistungen honorieren“, erklärte Koller, der mit Salzburgs Hannes Wolf einen zweiten Debütanten nominierte.

»zurück zu LASK«

Kommentare

„Als LASKfan möchte ich Dir herzlich gratulieren.Gut ...“ hirtenberger Als LASKfan möchte ich Dir herzlich grat...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 
Bitte Javascript aktivieren!