Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Jänner 2018, 12:40 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Jänner 2018, 12:40 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Zwei Mal Videobeweis bei Portugals 2:2

KASAN. Fußball-Europameister Portugal ist mit einem letztlich enttäuschenden 2:2-Unentschieden gegen Mexiko in den Confederations Cup 2017 gestartet.

Zwei Mal Videobeweis bei Portugals 2:2

Cristiano Ronaldo Bild: APA

Hauptdarsteller in Kasan war aber nicht der wechselwillige Superstar Cristiano Ronaldo, für den eine Ablöse von 185 Millionen Euro durch den Raum geistert. Manchester United, der FC Chelsea und Paris SG sollen in das Tauziehen um den 32-jährigen Real-Madrid-Angreifer eingestiegen sein. Auch den Bayern wird nicht zuletzt wegen Ex-Ronaldo-Trainer Carlo Ancelotti ein Interesse nachgesagt.

Gestern hatte "CR7" bei einem Lattenschuss Pech, das 1:0 von Ricardo Quaresma (34.) bereitete er vor. Die Mexikaner erkämpften den Punkt erst in der Nachspielzeit, Hector Moreno glich zum 2:2 aus (91.). In dieser Partie kam zwei Mal der Videobeweis zum Einsatz, um Abseitspositionen zu prüfen. Ein Treffer der Portugiesen wurde daraufhin aberkannt worden, das 2:1 durch Cédric (86.) war hingegen korrekt. Beim annulierten Treffer ging alles sehr flott. Die Entscheidung war binnen 60 Sekunden getroffen. Der Referee bekam die Entscheidung via Kopfhörer mitgeteilt. Heute (17) trifft Deutschlands B-Elf auf Australien.

Confederations Cup 2017 in Russland, Gruppe A: Russland – Neuseeland 2:0 (1:0). Tore: Boxall (31./Eigentor), Smolow (69.). Portugal – Mexiko 2:2 (1:1). Tore: Quaresma (34.), Cédric (86.); Chicharito (42.), Moreno (91.). Gruppe B: Kamerun – Chile Abendspiel. Heute, 17: Australien – Deutschland (ORF eins, ZDF und SRF zwei live)

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Fußball International

Karriere des Skandal-Schiris wohl beendet

PARIS. Es ist leicht möglich, dass der seit dem Wochenende berühmte französische Referee Tony Chapron nie ...

Lob für Bauer bei Stoke-Debüt

MANCHESER. Moritz Bauer hat bei seinem Debüt für Stoke die befürchtete Niederlage bei Manchester United ...

Schiedsrichter trat nach und zeigte Spieler Rot

NANTES. Mit einem skurrilen Ausschluss machte der französische Schiedsrichter Tony Chapron Schlagzeilen.

Ryan Giggs übernimmt das walisische Nationalteam

CARDIFF. Die Manchester-United-Legende tritt die Nachfolge von Chris Coleman an.

„Liverpool hat City nicht einfach nur geschlagen“

LIVERPOOL. Experten fordern nach dem Stoppen des Tabellenführers den Vizemeistertitel von ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!