Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. April 2018, 04:49 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. April 2018, 04:49 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Tottenham-Coach nach Herzstillstand gestorben

LONDON. Der Premier-League-Verein Tottenham Hotspur trauert um einen seiner Trainer.

SOCCER-ENGLAND-TOT-EHIOGU/

Ugo Ehiogu Bild: Paul Redding (Reuters)

Der U23-Coach des englischen Premier-League-Vereins Tottenham Hotspur, Ugo Ehiogu, ist nach einem am Donnerstag erlittenen Herzstillstand gestorben. Das teilte der englische Fußball-Spitzenclub am Freitag mit. Der 44-jährige Ex-Teamspieler von England war nach seinem Kollaps während des Trainings noch vor Ort medizinisch erstversorgt worden, bevor er von der Rettung in die Klinik gebracht wurde.

Der ehemalige Innenverteidiger Ehiogu spielte während seiner aktiven Zeit unter anderem für Aston Villa und Middlesbrough in der Premier League.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 21. April 2017 - 10:34 Uhr
Mehr Fußball International

Wenger tritt nach 22 Jahren ab

LONDON. Trainer Arsène Wenger wird Arsenal nach fast 22 Jahren verlassen.

Ehemaliger Spitzenschiedsrichter: "Wir werden gekillt"

FLORENZ. Der ehemalige Spitzenreferee Massimo Busacca, Leiter der Schiedsrichterabteilung im Weltverband ...

Nach 22 Jahren ist Schluss

LONDON. Jeder Trainer hat ein Ablaufdatum, auch Arsene Wenger, der sich jetzt dazu durchgerungen hat, bei ...

Trainer verletzt! Derby in Istanbul abgebrochen

ISTANBUL. Das hitzige türkische Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas im Cup-Semifinale endete unrühmlich.

Jürgen Klopp: „Lasst uns nackt rausgehen, das merkt keiner“

LIVERPOOL. Trainer Jürgen Klopp verriet, mit welchem Spruch er vor dem Champions-League-Spiel seines FC ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!