Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. April 2017, 15:19 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Montag, 24. April 2017, 15:19 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Tottenham-Coach nach Herzstillstand gestorben

LONDON. Der Premier-League-Verein Tottenham Hotspur trauert um einen seiner Trainer.

SOCCER-ENGLAND-TOT-EHIOGU/

Ugo Ehiogu Bild: Paul Redding (Reuters)

Der U23-Coach des englischen Premier-League-Vereins Tottenham Hotspur, Ugo Ehiogu, ist nach einem am Donnerstag erlittenen Herzstillstand gestorben. Das teilte der englische Fußball-Spitzenclub am Freitag mit. Der 44-jährige Ex-Teamspieler von England war nach seinem Kollaps während des Trainings noch vor Ort medizinisch erstversorgt worden, bevor er von der Rettung in die Klinik gebracht wurde.

Der ehemalige Innenverteidiger Ehiogu spielte während seiner aktiven Zeit unter anderem für Aston Villa und Middlesbrough in der Premier League.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 21. April 2017 - 10:34 Uhr
Weitere Themen

David Alaba muss um Einsatz im Cup-Hit bangen

MÜNCHEN. Am FC Bayern ist das bittere K.o. im Viertelfinale der Champions League nicht spurlos ...

Rafael Nadal schreibt Tennis-Geschichte

Mit seinem Sieg in Monaco holte der spanische Tennis-Star als erster Spieler überhaupt 50 ATP-Titel auf Sand.

Das sind die Semifinal-Duelle in der Champions League

Fußball: Juventus Turin und Real Madrid treffen (noch) nicht aufeinander

Manchester United bangt um Zlatan Ibrahimovic

Dem Star-Stürmer von Manchester United droht das vorzeitige Saisonende.

Schalke trotz Burgstaller-Tor in EL gegen Ajax out

WIEN. Schalke 04 hat am Donnerstag den Einzug ins Semifinale der Fußball-Europa-League knapp verpasst.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!