Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 27. Mai 2017, 13:47 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Samstag, 27. Mai 2017, 13:47 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Tottenham-Coach nach Herzstillstand gestorben

LONDON. Der Premier-League-Verein Tottenham Hotspur trauert um einen seiner Trainer.

SOCCER-ENGLAND-TOT-EHIOGU/

Ugo Ehiogu Bild: Paul Redding (Reuters)

Der U23-Coach des englischen Premier-League-Vereins Tottenham Hotspur, Ugo Ehiogu, ist nach einem am Donnerstag erlittenen Herzstillstand gestorben. Das teilte der englische Fußball-Spitzenclub am Freitag mit. Der 44-jährige Ex-Teamspieler von England war nach seinem Kollaps während des Trainings noch vor Ort medizinisch erstversorgt worden, bevor er von der Rettung in die Klinik gebracht wurde.

Der ehemalige Innenverteidiger Ehiogu spielte während seiner aktiven Zeit unter anderem für Aston Villa und Middlesbrough in der Premier League.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 21. April 2017 - 10:34 Uhr
Weitere Themen

Verabschieden sich Tuchel und Wenger mit Cup-Titeln?

BERLIN. Bei Dortmund und Arsenal stehen Trainerwechsel bevor.

Wolfsburg in Relegation nach 1:0 mit guter Ausgangsposition

WOLFSBURG. Dank eines umstrittenen Elfmeter-Tores von Mario Gomez hat sich der VfL Wolfsburg in der ...

Totti verkündet: Mein letztes Spiel für die Roma

ROM. Die Klub-Legende wird am Sonntag ein 785. und allerletztes Mal für seine AS Roma spielen

Ex-ÖFB-Torhüter beendet seine Karriere

LIVERPOOL. Alexander Manninger wird mit 39 Jahren seine Handschuhe an den Nagel hängen

Prügel-Video belastet ManCity-Profi

BRÜSSEL. Im Netz kursiert ein Video, welches den achtfachen belgischen Nationalspieler Jason Denayer ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!