Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:34 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:34 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

PSG baute Tabellenführung mit 6:2-Kantersieg aus

PARIS. Das Starensemble von Paris St. Germain hat seine Topform prolongiert.

PSG gewann gegen Bordeaux mit 6:2

Neymar traf gleich zweimal. Bild: Afp

Nur drei Tage nach dem 3:0 in der Champions League gegen Bayern München gelang Neymar und Co. mit dem 6:2 (5:1) gegen den Tabellendritten Girondins Bordeaux eine weitere Machtdemonstration. Die ungeschlagenen Pariser von Trainer Unai Emery festigten mit nun 22 Punkten aus acht Spielen ihren Spitzenplatz in der Ligue 1 souverän.

Neymar (6./41./Foulelfmeter), Edinson Cavani (12.), Thomas Meunier (21.), Julian Draxler (45.) und Kylian Mbappe (58.) trafen im heimischen Prinzenpark gegen die lange Zeit überforderten Gäste, für die Younousse Sankhare (31.) und Malcolm (90./Foulelfmeter) erfolgreich waren.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 30. September 2017 - 19:15 Uhr
Weitere Themen

Trotz Chaos-Tagen: Köln behält Humor

MÜNCHEN. Vor dem heutigen Duell (20.30 Uhr) bei Bayern München stellte Köln einen Antrag auf Erteilung ...

Perfekter Start für Peter Stöger

MAINZ. Deutsche Bundesliga: Dortmund gewann durch Tore von Sokratis und Kagawa 2:0 in Mainz.

Leipzig musste sich in Wolfsburg mit 1:1 zufriedengeben

WOLFSBURG. Der FC-Bayern-Verfolger RB Leipzig droht den Anschluss an den Tabellenführer der deutschen ...

So führt Stöger Dortmund aus der Krise

DORTMUND. Deutsche Fußball-Bundesliga: Heute gibt der 51-jährige Wiener in Mainz (20.30 Uhr) seine ...

Real Sociedad wartet: Salzburg stemmt sich gegen Negativbilanz

NYON. In der Champions League kommt es zu den Schlagerspielen Real Madrid gegen Paris Saint Germain und ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!