Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. Juli 2017, 22:38 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. Juli 2017, 22:38 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Fußballprofi von Krokodil getötet

MAPUTO. Zu einem tragischen Vorfall ist es in Mosambik gekommen: Durch einen Krokodil-Angriff ist offenbar ein Fußball-Profi gestorben.

Estevao Alberto Gino wurde nach Angaben seines Zweitliga-Klubs Atletico Mineiro de Tete nach dem Lauftraining am Ufer des Sambesi-Flusses von einem Krokodil, das laut Zeugen fünf Meter lang gewesen sein soll, attackiert und ins Wasser gezogen. Der 19-Jährige hatte seine Hände zur Abkühlung ins Wasser gesteckt.

Seit dem Unglück, das bereits am vergangenen Donnerstag geschah, fehlt von Gino jede Spur.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 20. März 2017 - 15:38 Uhr
Weitere Themen

Salzburg wachte gegen Rijeka erst nach der Pause auf - 1:1

SALZBURG. Champions League: Kroatiens Meister vergab in der ersten Halbzeit die Chance, schon vor dem ...

Sind die Ablösesummen im Profi-Fußball nur noch bizarr?

Im Profi-Fußball gehen die Preise durch die Decke. Der 18-jährige Franzose Kylian Mbappé soll für 180 ...

Cristiano Ronaldos Zukunft ist geklärt

SHANGHAI. Der Real-Star beendete während der Asien-Reise mit Real Madrid die Spekulationen.

Leipzig gewann gegen Konyaspor - Sabitzer angeschlagen

KEMATEN. RB Leipzig hat am Dienstag in Kematen ein Testspiel gegen den türkischen Fußball-Cupsieger ...

Manchester City verpflichtet den teuersten Abwehrspieler der Welt

MANCHESTER. Die englische Erstligist überweist 58 Millionen Euro Ablöse für Benjamin Mendy an die AS Monaco.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!