Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. April 2018, 09:54 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. April 2018, 09:54 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

FIFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen WM-Gastgeber Russland

MOSKAU. Russland droht eine Sanktion vonseiten des Fußball-Weltverbandes. Wie die FIFA am Dienstag bestätigte, wurde ein Disziplinarverfahren gegen den russischen Verband eröffnet.

SOCCER-WORLDCUP/ROSTOV-ON-DON

Mitte Juni beginnt in Russland die Fußball-WM. Bild: Reuters

Dabei geht es um mögliche rassistische Beleidigungen von französischen Spielern durch Zuschauer beim Länderspiel in St. Petersburg Ende März. Dabei waren unter anderem Affenlaute zu hören gewesen.

Der russische Verband (RFU) war in der Vergangenheit bereits wegen Rassismus seiner Fans mit Geldstrafen belegt worden. 

Wie der für den Kampf gegen Diskriminierung zuständige Funktionär Alexander Baranow am Dienstag erklärte, habe man verbandsintern bereits einen Tag nach dem Spiel eine Untersuchung eingeleitet. "Wir sind in Kontakt mit der FIFA und schicken alles, was wir finden. Es gibt kein Problem", sagte Baranow.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport/APA 17. April 2018 - 13:01 Uhr
Mehr Fußball International

Verletzungs- und Abschlusspech: Bayern mit dem Rücken zur Wand

MÜNCHEN. Champions League: Real Madrid gewann auch ohne Ronaldo-Tor 2:1 in München.

Red Bull Salzburg: In jeder Hinsicht ein Gewinn

SALZBURG. Österreichs Meister Red Bull Salzburg legt beim Abo-Verkauf kräftig zu und verdient sich in der ...

Wenger: Abschied „nicht wirklich meine Entscheidung“

LONDON. Vor dem Hinspiel gegen Atlético Madrid deutete Arsenal-Trainer Arsène Wenger an, dass den Klub ...

Salzburg hat keine Angst vor Marseilles Offensiv-Trio

MARSEILLE. Europa-League-Semifinale: Mitroglou, Payet & Thauvin schossen 57 Tore, heute (21.05 Uhr, ...

Bayern gegen Real: Das Duell der Giganten im Liveticker

MÜNCHEN. Heute, 20.45 Uhr (Liveticker auf nachrichten.at): Der FC Bayern hat die Triple-Chance, mit Real ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!