Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:47 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:47 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Diego Maradonas Karriere wird bei Amazon zur Serie

BERLIN. Diego Armando Maradona, heute 57 Jahre alt, gehörte zu den begnadetsten und berühmtesten Fußballspielern der Welt. Jetzt entsteht im Auftrag des Streaminganbieters Amazon eine fiktionale TV-Serie über die frühen Jahre seiner Karriere bis zu seinen größten Erfolgen, die er in Spanien und Italien sowie bei der WM 1986 feierte.

SOCCER/

Diego Maradona Bild: Reuters

Das teilte Amazon Prime Video am Donnerstag mit. Der schillerndste Augenblick in Maradonas Leben ereignete sich vermutlich bei der WM 1986, als er nach eigener Aussage die "Hand Gottes" bemühte, um Argentinien zu einem irregulären Tor gegen England zu verhelfen. 

Der nur 1,65 m große Fußballer nahm im Luftkampf gegen Englands Torhüter die Hand zur Hilfe und stieß den Ball ins Tor - der Schiedsrichter übersah die regelwidrige Aktion und wertete den Treffer.

In die Rolle Maradonas soll vermutlich ein Schauspieler aus dem spanischsprachigen Raum schlüpfen. Wie viele Folgen produziert werden und wann Amazon die Serie online stellt, ist noch offen. Nach "Diabolo Guardian", das kürzlich Premiere bei Prime Video hatte, und "Un Extrano Enemigo" ist die biografische Maradona-Serie die dritte Produktion aus Mexiko für Amazon.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport/APA 17. Mai 2018 - 15:28 Uhr
Mehr Fußball International

Nachfolge von Ralph Hasenhüttl ist offenbar geklärt

LEIPZIG. Bei RB Leipzig dürfte nach der Trennung von Ralph Hasenhüttl nun wieder Sportdirektor Ralf ...

Iniesta wechselt nach Japan und kassiert Mega-Gehalt

BARCELONA. Spaniens Fußball-Nationalspieler Andres Iniesta wechselt vom FC Barcelona in die japanische ...

Manchester United ist der wertvollste Klub, Ronaldo der populärste Spieler

LINZ. In der Fußball-Geldrangliste scheinen gleich sechs englische Vereine in den Top Ten auf.

Deutschland legte in Südtirol los

EPPAN. 150 Fans empfingen Deutschlands WM-Kader bei der Ankunft im Trainingslager in Eppan in Südtirol.

Fußball: Carlo Ancelotti wird neuer Napoli-Coach

NEAPEL. Rund acht Monate nach seiner Trennung von Bayern München hat Italiens Fußballvizemeister SSC ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!