Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:00 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:00 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Boateng kritisiert Rummenigge

WATUTINKI. Bayern-Spieler Jerome Boateng hat die Aussagen von Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge zu seiner sportlichen Zukunft kurz vor dem Fußball-WM-Start als deplatziert bezeichnet.

Jerome Boateng Bild: Foto: Reuters

„Wir sind hier bei der Nationalmannschaft, es steht eine WM an. Das ist das Thema für mich, das andere ist überhaupt kein Thema für mich. Ich weiß auch nicht, wozu die Aussagen getätigt wurden“, sagte Boateng.

Rummenigge hatte gegenüber Medien Verhandlungsbereitschaft der Münchner im Falle eines Angebots für den 29-jährigen Innenverteidiger erkennen lassen. “Wenn ein Verein kommt und er kundtut, dass er zu diesem Verein wechseln möchte, werden wir uns damit befassen", erklärte Rummenigge. Boatengs Berater Christian Nerlinger habe den Club darüber informiert, dass der Weltmeister Wechselgedanken habe.

Boateng erklärte im deutschen Teamquartier in Watutinki, dass er sich zu seiner Vereinszukunft während der WM nicht noch einmal öffentlich äußern wolle. "Das sage ich jetzt einmal. Es geht um die Weltmeisterschaft. Darauf konzentriere ich mich", bekräftigte der Abwehrspieler, der seit 2011 für den deutschen Rekordmeister spielt. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2021.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/APA 14. Juni 2018 - 13:47 Uhr
Mehr Fußball International

AS Monaco verpflichtete 16-Jährigen um 20 Millionen Euro

MONTE CARLO. Der französische Fußball-Vizemeister AS Monaco hat am Dienstag die Verpflichtung des ...

Ronaldo akzeptierte Geld- und Haftstrafe wegen Steuerbetrugs

MADRID. In dem Verfahren wegen des Verdachts auf Steuerbetrug hat Fußball-Star Cristiano Ronaldo offenbar ...

"Schlimmer als Kardashian": Shitstorm gegen Atletico-Star Antoine Griezmann

MADRID. Frankreichs Fußball-Star Antoine Griezmann hat am Donnerstagabend seinen Verbleib bei Atletico ...

Neuer Real-Trainer hielt emotionale Rede

MADRID. Julen Lopetegui hat sich bei seinem Amtsantritt als neuer Trainer von Real Madrid hochemotional ...

Mit 45 Jahren im WM-Einsatz

JEKATERINBURG. Eigentlich sollte für Essam El-Hadary in der ägyptischen Fußball-Nationalmannschaft vor ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!