Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:29 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:29 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Barça vor leeren Rängen

BARCELONA. Wegen des Referendums stand Spiel vor Absage.

Barça vor leeren Rängen

Das Heimspiel gegen Las Palmas stand vor der Absage. Bild: Reuters

Der FC Barcelona hat am Tag des umstrittenen Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien in der spanischen Fußball-Liga den siebenten Sieg im siebenten Spiel gefeiert. Der Tabellenführer gewann im leeren Camp Nou gegen Las Palmas nach Toren von Sergio Busquets (49.) und zweimal Lionel Messi (70., 77.) mit 3:0.

Die brisante Partie am Tag des von Protesten und Polizeigewalt überschattenden Referendums war ohne Zuschauer in Szene gegangen. Dass Barcelona aufgrund der Umstände überhaupt antrat, hatte laut Klubpräsident Josep Bartomeu mit dem drohenden Abzug von sechs Punkten zu tun.

Erst kurz vor Spielbeginn hatte Barça angekündigt, dass keine Fans ins Stadion gelassen werden. Gleichzeitig verurteilte der FC Barcelona, dass Menschen in Katalonien an ihrem demokratischen Recht auf freie Meinungsäußerung gehindert worden sind.

Mehr über die Unruhen in Katalonien

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Youth League: Salzburg zerlegt Bordeaux - nun Düdelingen?

Salzburgs "Jungbullen" haben am Dienstag in beeindruckender Manier den Einzug in die zweite Runde der ...

WM-Play-off-Partien stehen fest

in Zürich wurden heute die Play-Off-Partien für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgelost.

Leipzig braucht gegen Porto dringend Punkte

LEIPZIG. Will die Hasenhüttl-Elf ins Achtelfinale der Champions League, muss ein Erfolgserlebnis her.

Medien: Top-Klub will David Alaba verpflichten

MÜNCHEN. Gemäß Berichten der spanischen Zeitung "Sport" hat Real Madrids Trainer Zinedine Zidane großes ...

Torhüter starb nach Zusammenprall

JAKARTA. In der indonesischen Fußball-Liga ist ein Torhüter nach einem Zusammenstoß mit einem Teamkollegen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!