Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 24. Februar 2018, 09:14 Uhr

Linz: -4°C Ort wählen »
 
Samstag, 24. Februar 2018, 09:14 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Polizist stirbt nach Ausschreitungen vor Euro League-Spiel

FBL-EUR-C3-ATHLETIC-SPARTAK-SECURITY

BILBAO. Laut der spanischen Nachrichtenagentur EFE ist am Donnerstag ein baskischer Polizist als Folge von Ausschreitungen vor dem Fußball-Europa-League-Spiel zwischen Athletic Bilbao und Spartak Moskau ums Leben gekommen.

Kommentare (1)

Salzburg zum zweiten Mal im Europa-League-Achtelfinale

WALS-SIEZENHEIM. Red Bull Salzburg steht zum zweiten Mal im Achtelfinale der Fußball-Europa-League.

Kommentare (2)

Ärger bei AS-Roma-Trainer: "Das waren Schülerfehler"

Ärger bei AS-Roma-Trainer: "Das waren Schülerfehler"

SEVILLA. Champions League: Italiener unterlagen Schachtar Donezk 1:2.

Salzburgs "Spiel des Jahres" sollen noch weitere ähnliche Duelle folgen

Salzburgs "Spiel des Jahres" sollen noch weitere ähnliche Duelle folgen

SALZBURG. Europa League: Gegen Real Sociedad dürfte heute (21.05) ein Remis reichen.

Arjen Robben war trotz des 5:0 der Bayern sauer

Arjen Robben war trotz des 5:0 der Bayern sauer

LONDON. Nach Bayerns 5:0 über Besiktas Istanbul war der Niederländer Arjen Robben sauer darüber, dass er nicht in der Anfangself starten durfte.

Kommentare (1)

21. Februar 2018

ÖFB-Verteidiger steht vor Wechsel nach Spanien

WIEN. Der ehemalige und aktuell vertragslose Austria-Verteidiger Lukas Rotpuller soll laut Medienberichten in die zweite spanische Liga wechseln.

Kommentare (1)

5:0 – Bayerns Aufstieg war nach 15 Minuten fixiert

Mourinho reist mit einigen Problemen nach Sevilla

SEVILLA. Der Manchester-United-Trainer liegt mit Paul Pogba im Clinch.

5:0 – Bayerns Aufstieg war nach 15 Minuten fixiert

MÜNCHEN. Für Chelsea glich das 1:1 gegen Barcelona einer Niederlage.

Kommentare (4)

Neuer Sponsor: FC Bayern weitet Verbindungen nach Katar aus

MÜNCHEN. Lufthansa wird ab Sommer nicht mehr Sponsor des FC Bayern München sein. An ihre Stelle tritt Qatar Airways.

Kommentare (3)

VfL Wolfsburg hat einen neuen Trainer

WOLFSBURG. Bruno Labbadia tritt die Nachfolge von Martin Schmidt an, der am Montag zurückgetreten war.

Fans warfen Tennisbälle: Ilsanker bezeichnet Eintracht-Anhänger als „Vollidioten“

FRANKFURT. Beim 2:1 zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig kam es zu Protestaktionen der Heim-Fans gegen den neuen Montagstermin. Stefan Ilsanker verurteilte dies mit scharfen Worten.

Video Kommentare (8)

FC Bayern steckt in einem Fan-Dilemma

MÜNCHEN. Da Besiktas Istanbul vor dem heutigen Achtelfinalhinspiel in der Champions League beim FC Bayern auf die eigenen Fans verzichtet, stehen die Bayern vor einem Problem.

Kommentare (1)

Bayern-Gegner Besiktas will mit geballter Routine das Wunder schaffen

MÜNCHEN. Champions League: Der türkische Top-Klub gastiert heute (20.45 Uhr) in München.

17. Februar 2018

Lewandowski schoss Bayern spät zum Sieg in Wolfsburg

WOLFSBURG. Bayern München am Samstag das dritte Remis in der laufenden Bundesliga-Saison quasi in letzter Minute abgewendet.

Heynckes hat Teil des Bayern-Spiels verschlafen

Heynckes hat Teil des Bayern-Spiels verschlafen

MÜNCHEN. Nach einer Grippe kehrt Jupp Heynckes beim heutigen Spiel des FC Bayern in der deutschen Fußball-Bundesliga gegen Wolfsburg auf die Trainerbank zurück.

16. Februar 2018

Klopp: "Das Bier müsste ich trinken"

PORTO. Ganz leichtes Spiel hatte der FC Liverpool beim 5:0-Auswärtssieg gegen den FC Porto.

Ronaldo mit Elfer-Trick gegen Paris

MADRID. Für Paris SG war nach dem 1:3 gegen Real der Referee der Schuldige

15. Februar 2018

Red Bull Salzburg gleicht in 93. Minute bei Real Sociedad aus - 2:2

SAN SEBASTIAN. Die Türe zum Achtelfinale der Europa League ist für Österreichs Meister Salzburg weit offen. Am Donnerstag holten die "Bullen" dank eines Tores des eingewechselten Takumi Minamino in der 93. Minute ein 2:2-(1:0)-Remis bei Real Sociedad.

PSG-Boss wittert nach 1:3-Pleite in Madrid Schiedsrichter-Verschwörung

MADRID / PARIS. Nach der 1:3-Auswärtspleite für PSG im Champions-League-Achtelfinale bei Real Madrid erhebt der Club-Boss der Franzosen Vorwürfe gegen Referee Rocchi.

Fotogalerie

Xaver Schlager: Keine Angst vor dem 152-Millionen-Euro-Klub Real Sociedad

Xaver Schlager: Keine Angst vor dem 152-Millionen-Euro-Klub Real Sociedad

SALZBURG. Fußball: Der gebürtige Linzer will mit Salzburg ins Europa-League-Achtelfinale einziehen.

Juventus-Trainer ging nach 2:2 auf die Kritiker los

Juventus-Trainer ging nach 2:2 auf die Kritiker los

TURIN. Massimo Allegri verteidigte seine Spieler nach der leichtfertig verspielten 2:0-Führung gegen Tottenham.

14. Februar 2018

Real nach 3:1 gegen PSG mit guten Karten - Liverpool 5:0

MADRID / PORTO. Real Madrid hat die Tür ins Viertelfinale der Fußball-Champions-League am Mittwoch mit zwei späten Toren aufgestoßen.

Fotogalerie Kommentare (1)

Jeder fünfte Isländer will ein Ticket für die Fußball-WM kaufen

MOSKAU. "Rund 20 Prozent der Bürger Islands haben Karten für die WM beantragt", sagte Botschafterin Berglind Asgeirsdottir der Agentur Interfax zufolge am Mittwoch in Moskau.

Kommentare (1)

Zidane kämpft um seinen Trainerposten

Zidane kämpft um seinen Trainerposten

MADRID. Champions League: Real Madrid steht gegen Paris SG unter Druck.

Schmidt: „So wollen wir spielen“

Salzburg ohne Berisha gegen Real Sociedad

SALZBURG. Ohne Dauerbrenner Valon Berisha muss Fußballmeister Red Bull Salzburg am Donnerstag (19.00 Uhr/live Puls 4 und Sky) das Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League bei Real Sociedad bestreiten.

13. Februar 2018

Champions League: Juve gegen Tottenham 2:2 - ManCity praktisch weiter

TURIN/BASEL. Juventus erreichte am Samstag vor eigenem Publikum gegen Tottenham trotz eines 2:0-Vorsprungs nur ein 2:2. Praktisch aufgestiegen ist bereits Manchester City durch ein Auswärts-4:0 gegen den FC Basel.

Hält Juves königliche Heimstärke?

Hält Juves königliche Heimstärke?

TURIN. Die Turiner empfangen im Champions-League-Achtelfinale Tottenham Hotspur.

12. Februar 2018

Bayern-Fans wurden abgezockt: Klub muss Entschädigung zahlen

BRÜSSEL/MÜNCHEN. Der RSC Anderlecht muss Fans des FC Bayern München für überzogene Ticketpreise beim Champions-League-Spiel in Brüssel im vergangenen November entschädigen.

Kommentare (2)

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!