Blau Weiß Linz

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Mit fremden Schuhen will Templ heute wieder jubeln

Gut eingeschossen: Florian Templ trifft mit Florian Maiers Schuhen. Bild: Foto Lui

Mit fremden Schuhen will Templ heute wieder jubeln

LINZ. Der Stürmer von Blau-Weiß Linz hat seine Torsperre durchbrochen, jetzt will er mit den Schuhen von Kapitän Florian Maier treffen.

Von Raphael Watzinger, 08. September 2017 - 00:04 Uhr

Es war der erlösende Moment für Blau-Weiß-Linz-Stürmer Florian Templ in dieser Saison: Beim 4:0 gegen Floridsdorf erzielte der 28-jährige Stürmer sein erstes Saisontor – nach der Länderspielpause sollen beim heutigen Gastspiel in der Ersten Fußball-Liga bei Wattens (18.30 Uhr) die nächsten Treffer folgen.

Dafür wird er wieder in ein fremdes Schuhwerk schlüpfen: Sein erstes Tor im Blau-Weiß-Trikot erzielte er nämlich mit den Schuhen von Kapitän Florian Maier. "Ich war mit meinen bisherigen Leistungen eigentlich zufrieden, aber die Tore haben gefehlt. Ich habe dann die Schuhe von Florian probiert und habe gleich getroffen. So kann es weitergehen", schmunzelt der Angreifer, der im Sommer als große Sturm-Hoffnung von Bundesligist Mattersburg gekommen ist. Doch nicht nur auf dem Platz helfen die beiden Florians einander aus: Das Duo stammt aus St. Marien, unternimmt auch privat viel miteinander. Templ: "Das Mannschaftsklima bei Blau-Weiß ist generell unglaublich, so etwas habe ich noch bei keinem Verein erlebt. Egal ob Präsident Niedermayr oder Sportchef Wimleitner, - es ist ein Wahnsinn wie alle anpacken und mitfiebern."

BW-Coach warnt vor Wattens

Dass sich die Blau-Weißen – die seit fünf Spielen ungeschlagen sind – auch auf dem Platz gut verstehen, wollen sie heute wieder zeigen. Blau-Weiß-Coach Günther Gorenzel bezeichnet den Tiroler Gegner als "angeschlagenen Boxer" und erwartet vollen Einsatz: "Ich bin nicht gerne Passagier, ich bin gerne Kapitän. Daher müssen wir zuerst Fußballarbeiten und dann Schritt für Schritt die Kontrolle übernehmen."

»zurück zu Blau Weiß Linz«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!