Blau Weiß Linz

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Fan-Euphorie bei Blau-Weiß Linz: "Ich habe auf den Meistertitel gewettet"

Bild: GEPA pictures

Fan-Euphorie bei Blau-Weiß Linz: "Ich habe auf den Meistertitel gewettet"

LINZ. Umbau beim Verein stimmt Anhänger vor dem heutigen Liga-Auftakt zuversichtlich.

Von Luise Walchshofer, 21. Juli 2017 - 06:29 Uhr
 

Zugänge:
Templ (Mattersburg), Hartl (St. Pölten), Skrivanek (Sturm Graz), Schagerl (Kapfenberg), Krainz (Anif), Oppong (Rapid-Amateure), Helac (Donau Linz)

Abgänge:
Goiginger (LASK), Renner (Mattersburg), Mehmedovic (St. Pölten), Falk (Voitsberg), Mandiangu (D, Kapan), Brunner (Perg), Pecirep (Cro, Wr. Sportklub), Binder

Andreas Reiter schließt niemals Sportwetten ab. "Aber heuer habe ich 30 Euro darauf gesetzt, dass Blau-Weiß Meister wird", sagt der 38-Jährige und lacht.

Dieses "Risiko" spiegelt die Stimmung, die unter den Fans des FC Blau-Weiß Linz vor dem ersten Spiel der Saison heute um 18.30 Uhr gegen den FC Wacker Innsbruck herrscht: optimistisch und voller Zuversicht.

"Im vergangenen Jahr sind wir in sportlicher Hinsicht gerade noch von der Schaufel gesprungen", sagt Reiter und bezieht sich damit auf den siebenten Tabellenplatz, auf dem der Verein die Saison 2016/17 beendet hat. "Aber jetzt stellt sich der Verein neu auf, hat neue Strukturen geschaffen, die Nachhaltigkeit erwarten lassen. Das finde ich großartig!"

Bei aller Vorfreude erwarten die Fans aber keine Wunder von ihrem Klub: "Meine Saisonerwartungen decken sich mit den Zielen des Vereins: einem Platz im Mittelfeld. Ich bin sicher, dass wir mit den hinteren Rängen nichts zu tun haben", sagt Florian Kaiser. "Ich bin einfach froh, dass wir uns im Profibereich nach und nach festigen."

Der 31-Jährige war schon als Kind Fan des SK Vöest. Sein erstes Blau-Weiß-Match sah er vor 17 Jahren in der Regionalliga. "Die Stimmung war super. So ist nach und nach aus einem Fußballspielbesuch die große Liebe geworden", sagt er.

 

Lieblingsgegner zum Start

Selbstverständlich wird er auch heute gegen Wacker Innsbruck im Stadion dabei sein.

Genauso wie Mario Rakos (37), der seit seiner Volksschulzeit Fan ist. Früher nahm er sich für Auswärtsspiele sogar extra frei, seine Urlaube richten seine fußballaffine Familie und er noch heute nach dem Spielplan aus.

Neben der SV Ried, dem zweiten oberösterreichischen Verein in der Ersten Liga, sind die Innsbrucker jener Gegner, auf den er sich am meisten freut.

"Weil es ein Traditionsklub mit einer aktiven Fanszene ist", erklärt Rakos. "Es wird schwierig, weil Innsbruck eine starke Mannschaft ist. Aber mindestens ein Unentschieden wäre fein. Und mit einem Sieg könnte man Euphorie entfachen."

Legenden auf der Tribüne

Der Verein hat sich zum Auftakt jedenfalls etwas Besonderes einfallen lassen: Einige SK Vöest-Legenden sind heute im Stadion zu Gast, unter anderem beinahe alle Spieler jener Mannschaft um Kapitän Ferdinand Milanovich, die 1974 den bisher einzigen Titel für die Linzer holten.

Und einen weiteren Glücksbringer haben die Linzer auch buchstäblich bei der Hand. "Mein siebenjähriger Sohn läuft mit Kapitän Florian Maier ein. Der hat vergangene Saison einmal zu ihm gesagt: Jedes Mal, wenn du dabei bist, gewinnen wir", sagt Dieter Geigle lachend.

Der 44-Jährige spielte als Kind im Nachwuchs des SK Vöest, seit einigen Jahren geht er wieder regelmäßig ins Stadion. "Mögen die Blau-Weißen heute gewinnen, egal wie. Ich wünsche der Mannschaft alles Gute!"

Reiter zitiert den deutschen Musiker Thees Uhlmann, der über seinen Verein, den FC St. Pauli, singt: "Würde es gehen, würde ich dich umarmen." So ähnlich fühle ein Teil des blau-weißen Anhangs: "Mir geht es jedenfalls so!"

Bundesliga

Während die Saison für die Fans des FC Blau-Weiß Linz schon heute losgeht, müssen die Anhänger des LASK noch einen Tag länger auf den ersten Auftritt ihrer Mannschaft in der Bundesliga warten.

Die Auftaktpartie nach dem Aufstieg steigt am Samstag um 18.30 Uhr in der TGW Arena in Pasching. Gegner ist der FC Admira.

Karten für das Heimspiel sind noch verfügbar und können über die Homepage des Klubs erworben werden.

 
»zurück zu Blau Weiß Linz«

Kommentare

„Wenn jetzt gegen einen attraktiven Gegner schon so viele Zuschauer kommen, was wird da erst los ...“ asklinz Wenn jetzt gegen einen attraktiven Gegne...
„1.450 zuschauer beim ersten heimspiel gegen einen top klub. “ supalinza 1.450 zuschauer beim ersten heimspiel ge...
„War das Pasching Stadium am Sa ausverkauft...?Wie du schön sagst - da ist noch Luft nach oben!“ labrador War das Pasching Stadium am Sa ausverkau...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!