Blau Weiß Linz

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ante Anic

Ante Anic könnte Blau-Weiß bis zu sechs Wochen fehlen.  Bild: Gepa

Blau-Weiße Verletzungssorgen werden nicht weniger

LINZ. Die Länderspielpause kommt für Erste-Liga-Klub Blau-Weiß Linz genau richtig. Vor dem siegreichen Floridsdorf-Spiel kamen zwei weitere Kicker auf der Verletztenliste hinzu.

Von Raphael Watzinger, 26. August 2017 - 17:31 Uhr

Der Verletzungsteufel lässt Blau-Weiß Linz nicht los. Mit Ante Anic und Sinisa Markovic hat es die nächsten Kicker des Stahlstadtklubs erwischt. Das Duo fehlte bereits beim gestrigen 4:0-Heimerfolg gegen den Floridsdorfer AC. Beide haben sich in der vergangenen Woche im Training verletzt - fehlen den Linzern wohl mehrere Wochen.

Markovic zog sich eine Verletzung am Knie zu, muss wohl vier Wochen pausieren. Noch schlimmer erwischte es Anic, der erst nach einer Hüftverletzung zurück kam und jetzt abermals bis zu sechs Wochen ausfällt. "Es ist wie verhext", sagte Blau-Weiß-Coach Günther Gorenzel, der mit Jakob Kreuzer, Manuel Krainz und Tobias Pellegrini schon drei Langzeit-Verletzte zu beklagen hat. 

Dafür zeigten beim klaren Sieg am Freitag gegen die Wiener andere Spieler auf: Wie Christopher Cvetko, der nach langer Verletzungspause erstmals von Beginn weg im Blau-Weiß-Trikot spielen durfte oder Samuel Oppong, der ebenfalls aufgrund der vielen Ausfälle in die erste Elf rutschte. Gorenzel: "Das ist schön, wir wussten aber auch, dass wir einen starken gleichwertigen Kader haben."

Und der Blau-Weiß-Kader wird noch breiter: Mit Emir Halilovic kam noch der gewünschte Flügelspieler, der auf fast allen Offensivpositionen einsetzbar ist. Der Bosnier soll bereits in der Länderspielpause so an das Team herangeführt werden, dass er im nächsten Liga-Spiel gegen Wattens  eine ernsthafte Alternative darstellt. 

»zurück zu Blau Weiß Linz«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 
Bitte Javascript aktivieren!