Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 20. Dezember 2014, 03:58 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Samstag, 20. Dezember 2014, 03:58 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Formel 1


  • Der neue Audi Q3

  • Der neue Kia Soul

  • Peugeot 3008 Hybrid4

  • Der neue Smart ForTwo und ForFour

  • Mini Cooper S Pacemann All4

  • Der neue Skoda Fabia

  • OÖN-Test: BMW M4 Cabrio

  • Der neue Opel Corsa

  • Der neue Lexus NX 300h

Ecclestone im Amt bestätigt, Comeback von Di Montezemolo

LONDON. Bernie Ecclestone bleibt im Hintergrund der Formel 1 der wichtigste Mann.

F1

Kein F1-Rennen in Katar - Veto von Bahrain und Abu Dhabi

LONDON. Katar muss wegen des Widerstands seiner arabischen Nachbarn vorerst auf ein Formel-1-Rennen verzichten.

Fernando Alonso McLAren

Alonso kehrt zu McLaren zurück

LONDON. Der Spanier Fernando Alonso kehrt zum Formel-1-Team McLaren zurück.

Ecclestones Lebenswerk droht Zerfall Zampano in der Krise erstmals ratlos

Ecclestone rügt Vettel: "Gibt sich wie ein Geschlagener"

BERLIN. Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Sebastian Vettel für sein Verhalten in der abgelaufenen Saison gerügt.

Einbrecher stahlen Red Bull 60 Pokale

MILTON KEYNES. Einbrecher haben in der Nacht auf Samstag die Fabrik des Formel-1-Rennstalls Red Bull Racing in Milton Keynes verwüstet. Laut Teamchef Christian Horner sind dabei "mehr als 60 Trophäen gestohlen" worden.

05. Dezember 2014
Jenson Button

Ex-Weltmeister Button weiter in der Warteschleife

EDINBURGH. Die sportliche Zukunft von Ex-Formel-1-Weltmeister Jenson Button ist weiterhin offen. McLaren hält sich nach wie vor bedeckt, wer 2015 als zweiter Pilot neben Fernando Alonso in die WM starten wird.

03. Dezember 2014
Jules Bianchi

Unfall: Bianchi hat laut FIA nicht ausreichend gebremst

DOHA. Jules Bianchi hat bei seinem schweren Formel-1-Unfall in Japan nicht ausreichend gebremst. Das hat der internationale Automobilverband (FIA) nach einer intensiven Untersuchung des Unfalls am Mittwoch bekannt gegeben.

Für 2015 kündigt sich Rekordkalender an - 21 Rennen

Mit der Rekordzahl von 21 Rennen soll in der kommenden Saison der Formel-1-Weltmeister ermittelt werden.

29. November 2014
Vettel Ferrari

Vettel drehte erste Runden im Ferrari

FIORANO. Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel hat am Samstag seine ersten Testrunden für seinen neuen Formel-1-Arbeitgeber Ferrari gedreht.

Kommentare (1)

28. November 2014

Carlos Sainz zweiter Toro-Rosso-Pilot neben Max Verstappen

MADRID. Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso hat am Freitag die Verpflichtung des Spaniers Carlos Sainz junior als GP-Pilot bekanntgegeben.

Kommentare (2)

Sebastian Vettel

Vettel erwartet mit Ferrari keine schnellen Erfolge

STUTTGART. Formel-1-Star Sebastian Vettel mahnt nach seinem Wechsel von Red Bull zu Ferrari zu Geduld.

Kommentare (2)

24. November 2014
GEPA-0611143013

Ferrari greift durch: Neuer Teamchef für Vettel-Projekt

MARANELLO. Nach der ersten sieglosen Saison seit 21 Jahren greift Ferrari durch und stellt seinem Hoffnungsträger Sebastian Vettel auch einen neuen Teamchef an die Seite.

Kommentare (1)

Lewis Hamilton

Hamilton: "Ich bin ganz sicher noch nicht fertig"

ABU DHABI. Lewis Hamilton war schon am Morgen nach seinem Titelgewinn bereit für neue Taten. Für den 29-jährigen Engländer soll der zweite Formel-1-WM-Titel nicht der letzte gewesen sein.

Kommentare (1)

23. November 2014

Lewis Hamilton ist nach Sieg in Abu Dhabi wieder Champion

ABU DHABI. Der einst jüngste Formel-1-Weltmeister ist erneut die Nummer eins in der Motorsport-Königsklasse. Lewis Hamilton hat sich am Sonntag in Abu Dhabi seinen zweiten WM-Titel gesichert.

Kommentare (3)

Sebastian Vettel

Formel 1: Vettel und Ricciardo müssen aus Boxengasse starten

ABU DHABI. Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel muss sein letztes Formel-1-Rennen für Red Bull aus der Boxengasse starten. Grund dafür ist der Wechsel eines regelwidrigen Frontflügels an seinem Auto, wie die Rennkommissare am Sonntag vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi (Start um 14 Uhr) entschieden.

22. November 2014
Nico Rosberg

Formel 1: Rosberg eroberte Abu-Dhabi-Pole, Hamilton Zweiter

ABU DHABI. Nico Rosberg hat sich am Samstag die Pole Position für den letzten Formel-1-Grand-Prix des Jahres gesichert.

28. Mai 2013
Rosberg lässt sich Sieg nicht vermiesen

Rosberg lässt sich Sieg nicht vermiesen

MONTE CARLO. Formel 1: Mercedes droht nach „geheimen“ Reifentests eine mögliche Strafe

Kommentare (2)

13. Mai 2013
Alonso

Reifenkrieg in der Formel 1: Alonso beglückte Spanien

BARCELONA. Fernando Alonso gewann zum zweiten Mal in seiner Formel-1-Karriere sein Heimrennen in Barcelona. Mit ihm feierte nicht nur ganz Spanien, sondern auch sein Ferrari-Teamkollege Felipe Massa, der als Dritter über die Ziellinie fuhr.

14. Mai 2012
Die sensationelle Rückkehr von Williams

Die sensationelle Rückkehr von Williams

BARCELONA. Am Samstag feierte die Formel 1 den 70. Geburtstag von Frank Williams, am Sonntag knallten beim britischen Rennstall schon wieder die Champagner-Korken. Pastor Maldonado feierte in Barcelona seinen ersten Grand-Prix-Erfolg.

Kommentare (3)

07. Februar 2012
formel-1-szene

Vettel zu neuem Red Bull: „Dampf unter der Haube“

JEREZ. Mit einem eineinhalb Minuten langen Spot im Internet hat das Weltmeisterteam Red Bull Racing gestern seinen neuen Boliden RB8 vorgestellt. Doppel-Weltmeister Sebastian Vettel will mit seinem Formel-1-Dienstwagen nun so schnell wie möglich auf die Strecke.

Fotogalerie Kommentare (1)

15. November 2011
McCartneys Wunsch ging auf

McCartneys Wunsch ging auf

ABU DHABI. Ein Grand Prix zum Vergessen, ein Konzert zum Genießen. Nach seinem Formel-1-Flop erlebte Sebastian Vettel am Sonntagabend wenigstens ein musikalisches Highlight bei Paul McCartneys Auftritt in Abu Dhabi.

14. November 2011
Hamilton fuhr mit dem Sieg in Abu Dhabi seiner Krise davon

Hamilton fuhr mit dem Sieg in Abu Dhabi seiner Krise davon

ABU DHABI. Für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel war der Grand Prix von Abu Dhabi schon nach zwei Kurven beendet. Damit war der Weg frei für Lewis Hamilton in seinem McLaren. Für den Briten Balsam auf die angeschlagene Seele in einem schweren Jahr.

12. November 2011
Die Verlockungen der Wüste

Die Verlockungen der Wüste

ABU DHABI. Die Formel 1 fährt am Wochenende in Abu Dhabi im Kreis. Doch die Scheichs haben sich schon längst riesige Sportschlösser auf Sand gebaut. Mit viel Geld locken sie den Weltfußball sowie Tennis- und Golfstars in die Wüste.

Kommentare (2)

28. Oktober 2011

Stromausfall begrüßte die Formel 1 in Indien

NEU-DELHI. Bei der offiziellen Pressekonferenz vor dem ersten Formel-1-Grand-Prix von Indien wurde es gestern im Pressezentrum des neu errichteten Buddh International Circuit bei Neu-Delhi plötzlich finster. Nur eine von vielen Pannen.