Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 9. Februar 2016, 14:42 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Dienstag, 9. Februar 2016, 14:42 Uhr mehr Wetter »
Reisen  > Reisen in Oberösterreich

Konkurrenz für das bisher einzige gute „Steakhouse“

Konkurrenz für das bisher einzige gute „Steakhouse“

Mit Verspätung kommt der Trend „Steaks & Seafood“ auch in Linz an.

Kommentare (4)

Angebote finden:

Frischer Fisch trifft frisches Gemüse am Attersee

Fischer Sepp: Frischer Fisch trifft frisches Gemüse am Attersee

Soulfood lautet das Motto von Florian Kohlbauer, der seit kurzem im „Fischer Sepp“ in Seewalchen aufkocht.

Gut oberösterreichisch essen ohne Schnickschnack

Fischer Stub‘n: Gut oberösterreichisch essen ohne Schnickschnack

Die Fischer Stub’n in Fischlham sind ein echter Geheimtipp Chef Gerhard Mayrdorfer serviert mit Herz, die …

Kommentare (2)

Von Ottensheim auf den Donaublick

Von Ottensheim auf den Donaublick

Wanderung: Diese Wanderung führt aus dem Donautal hinauf zum grandiosen Ausblick vom Koglerauer Spitz.

Bei Schnee auf dem Gscheideggkogel

Skitour: Aus dem Johnsbachtal im Gesäuse führen viele Touren auf die umliegenden Berge. Diese ist dank Stangenmarkierung und Beschilderung auch bei schlechter Sicht zu finden.     mehr »

Zwischen Kollmannsberg und Langbathsee

Winterwanderung: Bedeckt der Schnee nur die Hochgebirgsregionen, schnürt man am besten die Wanderschuhe für eine Runde durch die Wälder unserer Berge.     mehr »

Tourenlehrpfad auf die Loibersbacher Höhe

Ski-/Schneeschuhtour: Der beschilderte Tourenlehrpfad bei Faistenau ist perfekt dazu geeignet, sich mit Ausrüstung und Gefahrenquellen des Skitourengehens zu beschäftigen.     mehr »

Spätherbst im Spitzer Graben

Wanderung: Die vierte Etappe des Welterbesteiges Wachau führt von Spitz nach Mühldorf. Durch den Spitzer Graben führt der Panoramaweg zu den Ausläufern des Waldviertels.     mehr »

Auf Spurensuche rund um Ebensee

Wanderung: Eine entspannte Tour führt zu Schauplätzen der wechselvollen Geschichte von Ebensee und dabei auch zu einigen besonderen Naturschauplätzen     mehr »

Über den Sternstein zur Waldschenke

Auf Tour: Eine entspannte Wanderung führt durch die grenznahen Wälder zur Aussichtswarte am Sternstein und endet mit einer genussvollen Einkehr     mehr »

Genießen auf dem Traminerweg um Klöch

Wanderung: Viel Abwechslung bietet diese Rundtour mit einem Weinbaumuseum, der Burgruine Klöch, zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und tollen Aussichtspunkten.     mehr »

Die Kasberg-Almrunde aufs Spitzplaneck

Tour: Durchs Skigebiet Kasberg führt diese lohnende Wanderung hinauf zum Blick ins Tote Gebirge und auf den Almsee. Zwei Einkehrstationen komplettieren den Genuss     mehr »

Über die Hütteneckalm ins Ausseerland

Mountainbike: Die Region zwischen Bad Ischl, Bad Goisern und dem Ausseerland ist eine touristische Vorzeigeregion für Mountainbiker. Wir waren rund um den Sandling unterwegs.     mehr »

Über den Schrocken zum Salzsteigjoch

Bergtour: Anspruchsvoll, aber ein Erlebnis, ist die Tour von der Hutterer Höss über den Schrocken zur Hochmölbinghütte, der Abstieg führt über die Leistalm und den historischen Salzsteig.     mehr »

Regionale Gerichte mit kreativem Pfiff

Böckhiasl: Regionale Gerichte mit kreativem Pfiff

Beim Böckhiasl kehren nicht nur die Neukirchner gerne ein. Im großen Saal feiern auch Auswärtige Hochzeiten und Familienfeste.

22. März 2013
Rustikale Einkehr unterhalb heiliger Mauern

Rustikale Einkehr unterhalb heiliger Mauern

Ausschließlich regionale Produkte aus der eigenen Metzgerei kommen im Gasthaus Schröcker auf den Teller.

15. März 2013
Alles günstig, fast alles gut und einige Überraschungen

Alles günstig, fast alles gut und einige Überraschungen

Ein „Fischcurry aus Meer und See“ hätten wir hier nicht erwartet und auch die Kokoskuppel a la z’Gries überraschte.

Kommentare (2)

Klassisch, gschmackig, guat in Steinhaus bei Wels

Klassisch, gschmackig, guat in Steinhaus bei Wels

Die Familie Wallner führt ihren Hudernwirt mit Herz, Verstand, viel traditioneller Kochkunst und Produkten aus der eigenen Landwirtschaft.

Kommentare (2)

01. Februar 2013
aufgedeckt

Jetzt wieder mehr Restaurant als Bar

Das Konzept in diesem hübschen, gemütlichen Betrieb ist seit Beginn unverändert: eine Mischung aus Bar und Restaurant. Einige Pächter gab es bereits. Seit einiger Zeit hat Christoph Leutgeb den Betrieb übernommen.

Kommentare (2)

25. Januar 2013
aufgedeckt

Fisch und Wild sind die Spezialitäten

Die Tiere in den Wildgehegen rund um den Gasthof Kleefeld kann man nur beobachten. Entwarnung also für jene, die nicht essen können, was sie vorher gestreichelt haben.

aufgedeckt

Im Aqarium Geinberg fehlt noch die Seele

Im noch edler gestylten und mit dem neuen (Jung)-Koch Peter Reithmayr will das Restaurant Aqarium der Therme Geinberg die Krone (= Haube) aufsetzen. Da gibt’s noch einiges zu tun.

11. Januar 2013
aufgedeckt

Regionale Zutaten solide verarbeitet

Dass das Freistädter Brauhaus ein Paradies für Biergenießer ist, liegt auf der Hand. Doch auch in kulinarischer Hinsicht ist es seit der Neueröffnung Anfang Dezember vergangenen Jahres einen Besuch wert.

14. Dezember 2012
aufgedeckt

Perfektes Gasthaus für den Sonntagsausflug

Ein uriges Gasthaus mit hochwertiger österreichischer Küche zu schaffen, in dem Tradition und Modernes eine Symbiose bilden. Das ist das erklärte Ziel, das sich Michaela Kraml und Franz Kaltseis mit ihrem Restautant „Hoamat“ in Haibach ob der Donau gesteckt haben.

Kommentare (4)

30. November 2012
aufgedeckt

Edle Schnäpse runden Gasthausbesuch ab

Man muss den Gasthausbesuch nicht mit einem Schnapserl aus der hauseigenen Brennerei beenden, aber wer nicht Auto fahren muss, sollte dies unbedingt tun im Gasthof Schnapsbrenner.

23. November 2012
aufgedeckt

Gehoben essen in der Eisenstadt Steyr

Wie anno dazumal in Wiener Kaffeehäusern erscheint die elegant gekleidete Chefin im Restaurant, um die Gäste zu begrüßen. Kein Zweifel, „das Minichmayr“ der Familie Viertler-Schürz in Steyr ist ein Traditionshaus.

16. November 2012
aufgedeckt

Die noch heimliche Haubenküche in Steyr

Von den Steyrern noch weitgehend unbemerkt: Neben dem „Kapeller“, „Franz Ferdinand“ und „Rahhofer“ gibt’s ein drittes Restaurant, in dem man auf Haubenniveau speist. Wo? Überraschung! Im Parkhotel Styria.

09. November 2012
aufgedeckt

Wildwochen im Gasthaus Auerhahn

Einen neuen Pächter hat der Gasthof Auerhahn in der Linzer Freistädter Straße schon seit Ende August – passend zur Wildsaison hat nun das Kulinarik-Team das Lokal besucht, das nach einem Wildvogel benannt ist.

Kommentare (3)

02. November 2012
aufgedeckt

Bekannt für hervorragendes Rindfleisch

Beim Adambauer in der kleinen Gemeinde Redleiten im Hausruck kocht die Frau des Bürgermeisters. Josefine Wenninger holt sich auch manchmal die Schwägerinnen in die Küche.

Kommentare (1)

19. Oktober 2012
aufgedeckt

Restaurant Niu Linz: Ausbaufähige euro-asiatische Fusionsküche

Mit Oliver Horn schwingt seit Anfang September ein erfahrener Gastronom den Kochlöffel im Linzer Wissensturm, nachdem die Tapas-Bar „Be“ wegen Insolvenz schließen musste.

12. Oktober 2012
aufgedeckt

Ehrliche Küche im urigen Ambiente

Der Bayer Johann Pap hat schon im Linzer Promenadenhof und in der Verdi-Diele gewerkt. In seinem eigenen Lokal, dem Welser Kremsmünstererhof, zeigt der 30-Jährige nun eindrucksvoll was er dort gelernt hat.

05. Oktober 2012
aufgedeckt

Neuer Koch: Gut gebrüllt, Welser Löwe

Im „Löwenkeller“ ist seit einiger Zeit Ingo Rietheimer Küchenchef. Sein Können war uns im Linzer Restaurant Prielmayer’s aufgefallen. Damals kochte er zwar etwas zu verspielt – hier ein Sößchen, da ein Schäumchen und Kräutlein – aber hochklassig mit vielen Edelprodukten.

Kommentare (1)

28. September 2012
aufgedeckt

Monte Verde hat drei Mal pro Woche „Meer“

Nicht nur Linzer kennen das Monte Verde in der Hauptstraße in Urfahr „schon ewig“. Nun startet das neu gestylte italienische Restaurant von Küchenchef Manfred und Andrea Lenz mit viel frischem Fisch durch.

21. September 2012
aufgedeckt

Klaus Kobald kocht wieder in Hochform

Seit Mai hat das im Vorjahr wieder eröffnete Restaurant Häupl in Seewalchen einen neuen Küchenchef. Klaus Kobald ist aber kein Unbekannter.

07. September 2012
aufgedeckt

Vergelt’s Gott für die guten Speisen

Eine zusätzliche Alternative bereichert seit acht Wochen die Linzer Gastronomie: Die Donauwirtinnen in Urfahr versprechen Qualität statt Quantität. Wir haben aufgedeckt ...

Kommentare (7)

24. August 2012
Einsam über den Größtenberg

Einsam über den Größtenberg

Es ist ein einsamer Weg, der über die Bärenriedlau auf den Rohrauer Größtenberg führt. Der Ostteil des Sengsengebirges beeindruckt mit seiner wildherben Schönheit.

aufgedeckt

Hohe Promidichte im neuen Gourmettreff

Ohne Reservierung ist’s schwer, einen Tisch im neuen Gourmet-Restaurant „Bootshaus“ zu bekommen. Der Ansturm auf das Feinschmeckerlokal im Hotel „Das Traunsee“ wurde seit Eröffnung im Mai nicht kleiner.

Bad Ischl bricht nicht mit der Tradition der Tanztage

Bad Ischl bricht nicht mit der Tradition der Tanztage

Alte Musik, Ballett und Barocktanz – diese Elemente verbinden sich bei den Tanztagen 2012 in Bad Ischl.

Wer wird Mister Gamsjaga 2012?

Wer wird Mister Gamsjaga 2012?

Die Gamsjagatage in Bad Goisern haben Tradition: Zum 52. Mal finden Sie dieses Wochenende (24. bis 26 August) im Festgelände der Gamsjagatage statt – Zeit also, Dirndl und Lederhose auszupacken.

Bitte Javascript aktivieren!