Reisen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten Bild: NYC & Company

Die USA bleiben Top-Wunschdestination der Österreicher

WIEN. Zwar ist für die Österreicher der Pariser Eiffelturm die "Nummer-Eins-Sehenswürdigkeit" der Welt, bei den Traumreisezielen schaffte es Frankreich aber nicht unter die Top-Ten.

Von nachrichten.at/apa, 10. Januar 2017 - 12:27 Uhr

Wie eine im November 2016 erhobene Online-Umfrage von Marketagent.com in Auftrag des Reiseversicherers Allianz Global Assistance ergab, sind die USA weiterhin Lieblingsreiseziel - wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen.

Fast elf Prozent nannten die Vereinigten Staaten - "allen politischen Entwicklungen zum Trotz", wie es in der entsprechenden Aussendung am Dienstag hieß. Es folgen die Malediven und Australien (7,4 bzw. 6,6 Prozent), Österreich konnte mit 5,8 Prozent immerhin den vierten Rang bei den Lieblingsdestinationen einnehmen. Im Ranking der beliebtesten Sehenswürdigkeiten weltweit haben die USA mit der Freiheitsstatue, dem Grand Canyon, den Niagarafällen und dem Empire State Building gleich vier von den zehn Top-Ten-Plätzen eingenommen.

Frauen und Männer reisen anders

Bei der Befragung der 500 Personen ab 18 Jahren ergaben sich zudem auch Geschlechterunterschiede: "Frauen ziehen mitunter Ferienwohnungen, Appartements oder Pensionen in Erwägung, Männer eher Gasthöfe oder den Urlaub bei Freunden", schrieb der Versicherer. Reisen ins Ausland buchen die Befragten zudem deutlich früher als Inlandsurlaube. Zwei Drittel aller potenziellen Auslandstouristen gaben demnach an, ihre Reise zwischen einem und sechs Monaten vor der Abreise zu fixieren, während sich beim Urlaub in Österreich 68,5 Prozent erst in den letzten vier Wochen vor Reiseantritt dazu entschließen. Abenteuerlustig ist nur ein geringer Teil: 7,3 Prozent aller Touristen fahren innerhalb Österreichs grundsätzlich ohne Buchung los, 5,1 Prozent bei Reisen ins Ausland. Und wenn gebucht wird, dann weiterhin bevorzugt online.

Hotels nach wie vor beliebt

Wenn es um Reisen ins Ausland geht, dann will man mit großer Mehrheit ein Hotel als Quartier. Über 81 Prozent bevorzugen ein solches, es folgt das Apartment mit rund 35 Prozent, Zimmer von privaten Vermietern präferieren hingegen nur noch 12,8 Prozent.

Und was die Sicherheit auf Reisen betrifft, so kam hier die Mitnahme von Kredit- und Bankomatkarte an erster Stelle, gefolgt von notwendigen Medikamenten und eingespeicherten Notfallnummern im Handy oder im Smartphone. 85,6 Prozent achten bei Auslandsreisen auf den Impfschutz, 80,2 Prozent auf genügend Bargeld. Zwei Drittel der Reisenden versperren ihren Koffer mit einem Sicherheitsschloss, fast ebenso viele nehmen eine Kopie wichtiger Dokumente mit, jeder Zweite aktiviert vor der Abreise zu Hause eine Alarmanlage.

e-card: Kein Schutz außerhalb der EU

Unter einem Reiseversicherungsschutz wurden primär die Mitgliedschaft im Autofahrerclub genannt sowie die e-card (je 45,5 Prozent) oder die Kreditkarte (42,5 Prozent). "Die e-card bietet im Ausland grundsätzlich nur Basisschutz, außerhalb der EU gar keinen", betonte in diesem Zusammenhang Christoph Heißenberger, Österreich-Geschäftsführer bei Allianz Worldwide Partners. Immerhin 18,8 Prozent schließen dann auch eine Einzelreiseversicherung ab, weitere 16,2 Prozent sind durch einen Jahresschutz reiseversichert, ergab die Umfrage.

 

 
»zurück zu Reisen«

Kommentare

„Warum steht Mütterchen Russland nicht zur Auswahl? Schönes Land mit viel Platz und Wodka.“ SovietSergei Warum steht Mütterchen Russland nicht zu...
„Schönes Land, Sergej?Vielleicht, heute nicht und auch nicht die nächsten Tage - einfach viel zu ...“ tja Schönes Land, Sergej?Vielleicht, heute...
„Diese Statistik stammt noch vor der Wallfahrt der Strache-FPÖler. “ Till-Eulenspiegel Diese Statistik stammt noch vor der Wall...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!