Wirtschaftsblick Steyr

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
School@Company

Mag. Bettina Stelzer-Wögerer, Vorsitzende FidW Steyr-Stadt Bild: privat

School@Company

Frau in der Wirtschaft Steyr-Stadt und Steyr-Land initiieren ein Projekt, das angehende Lehrlinge über regionale Unternehmen und vielfältige Lehrberufe informiert

26. September 2017 - 07:47 Uhr

Auch wenn die Lehrstellensuche sich laut Lehrlingen nicht immer einfach gestaltet: Sechs von zehn Lehrlingen konnten letztendlich aus mehr als einem Angebot wählen. Das Internet ist die prominenteste Infoquelle, wichtig sind zudem Schnuppertage, das Gespräch mit den Eltern und auch das AMS wird als Anlaufstelle für Informationen vergleichsweise häufig genannt, wie eine market-Umfrage ergab. Am Weg zur richtigen Ausbildungs- und Berufswahl brauchen die jungen Menschen Unterstützung. Die Wirtschaftskammer bietet hier zum Beispiel Talentechecks und Potenzialanalysen an. Auch Schnuppertage in Betrieben sind für angehende Lehrlinge und Unternehmen sehr hilfreich. Schließlich kann nur, wer viele Informationen gesammelt hat, die richtige Entscheidung treffen.

"Frau in der Wirtschaft" Steyr-Stadt und -Land haben das Projekt "School@Company" ins Leben gerufen. Ziel dieses Projekts ist, dass die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen regionale Betriebe und deren vielfältige Lehrberufe kennenlernen.

Als Pilotschule veranstaltet die NMS Bad Hall im September einen ganztägigen Schnuppertag. Vormittags werden in Kleingruppen die teilnehmenden Betriebe kennengelernt, am Nachmittag die gesammelten Erfahrungen und Eindrücke in Form von Präsentationen ausgearbeitet. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer bunten Abendveranstaltung am 22. November 2017 in der NMS Bad Hall unter Einbindung der regionalen Medien, Eltern sowie Schüler dem interessiertem Pub-likum dargeboten.

Frau in der Wirtschaft ist ein Netzwerk für selbstständige Frauen – von der Kleinstunternehmerin bis zur Topmanagerin. Kontakte werden geknüpft, Entwicklung gefördert und Erfolge mit Interessenvertretung, Service und Netzwerk unterstützt. Immer mehr Frauen machen sich selbstständig. Frau in der Wirtschaft bringt ihre Anliegen in Politik, Medien, Gesellschaft und Wirtschaftskammer vor.

School@Company
Ing. Judith Ringer, Vorsitzende FidW Steyr-Land  
Bild: privat
»zurück zu Wirtschaftsblick Steyr«
Bitte Javascript aktivieren!