Wirtschaftsblick Steyr

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Mehr als 35.000 Besucher spürten "Unseren Herzschlag"

Auf einem Rundgang durch die moderne Fertigung Bild: BMW Group Werk Steyr

Mehr als 35.000 Besucher spürten "Unseren Herzschlag"

Das BMW Group Werk Steyr lud zum Tag der offenen Tür und die ganze Region feierte mit.

26. September 2017 - 07:50 Uhr

 
Spannende Einblicke in das weltgrößte Motorenwerk der BMW Group, viel Freude am Fahren und ein buntes Programm für Jung und Alt: Das 35. Produktionsjubiläum wurde am 3. September gebührend gefeiert. "1982 produzierten wir rund 9.000 Motoren im Jahr – mittlerweile sind es mehr als 6.000 am Tag", weiß Geschäftsführer Gerhard Wölfel. Doch nicht nur in jedem zweiten Fahrzeug der BMW Group schlägt ein Herz aus Steyr. "Unser Herz, das sind auch unsere Mitarbeiter. Sie arbeiten täglich daran, unsere Motoren immer noch besser zu machen. Mit genauso viel Leidenschaft wurde der Tag der offenen Tür organisiert."

Mehr als 35.000 Besucher spürten "Unseren Herzschlag"
Mehr als 100 Fahrzeuge waren zu bestaunen.  
Bild: BMW Group Werk Steyr

Unser Herzschlag – das bedeutet für das BMW Group Werk Steyr auch, jenen zu helfen, denen es nicht so gut geht. Das Kumplgut Wels ermöglicht schwerkranken Kindern Erholungsurlaube mit der ganzen Familie und wurde mit einer Spende von 30.000 Euro unterstützt.

Mehr als 35.000 Besucher spürten "Unseren Herzschlag"
Geschäftsführer Gerhard Wölfel bei der Übergabe der Spende an das Kumplgut  
Bild: BMW Group Werk Steyr

Mehr als 35.000 Besucher tummelten sich von 10 bis 16 Uhr am Werksgelände, erkundeten Dieselmotoren-Entwicklungszentrum, Mechanische Fertigung, Logistik und Motorenmontage, informierten sich beim Personalwesen über ihren Traumberuf bei BMW und ließen sich von mehr als 100 Fahrzeugen – vom BMW Dixi über sportliches DTM Car bis hin zum edlen Rolls-Royce – begeistern. Viele davon standen auch für Probefahrten zur Verfügung.

Mehr als 35.000 Besucher spürten "Unseren Herzschlag"
Auch Probefahrten waren möglich.  
Bild: BMW Group Werk Steyr

Über ein ganzes Jahr Fahrfreude im neuen BMW 5er kann sich Gerhard Sattmann aus Steyr freuen. Zwei BMW-Wochenenden in München gingen an Iris Karrer und Petra Müller.

Mit dem BMW Group Werk Steyr feierten auch Landeshauptmann Thomas Stelzer, WKO-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, der Steyrer Bürgermeister Gerald Hackl, AK-OÖ-Direktor Josef Moser, Franz Hammelmüller/SKF, Johann Reif/ZF Steyr, Franz Linszbauer vom Fachverband der Fahrzeugindustrie und die Leiterin Produktion Motoren und Elektrische Antriebssysteme der BMW Group, Ilka Horstmeier.

Mehr als 35.000 Besucher spürten "Unseren Herzschlag"
Geschäftsführer Gerhard Wölfel und die glücklichen Gewinner des Gewinnspiels  
Bild: BMW Group Werk Steyr
»zurück zu Wirtschaftsblick Steyr«
Bitte Javascript aktivieren!