Wirtschaftsblick Amstetten

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Schöner Wohnen am Land

Spatenstich für den Bau einer Reihenhausanlage in der Gemeinde Ertl Bild: Gemeinde Ertl

Schöner Wohnen am Land

Die Gemeinde Ertl vergrößert sich und baut kräftig aus - Wohnungen und Feuerwehrhaus.

26. September 2017 - 07:53 Uhr

 Schon von Weitem zu sehen ist der Baufortschritt der geplanten Reihenhausanlage in der Gemeinde Ertl. Kanalbau und Wasserversorgungsanlage sind fast fertig, Lichtwellenleiter sind mitverlegt worden und mit dem Bau der Steinmauern wird gerade begonnen. Geplant ist die Errichtung von vier Doppelreihenhäusern mit acht Wohnungseinheiten im neu aufgeschlossenen Siedlungsgebiet Schulstraße.

Bauträger ist die Bau-, Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft Kirchberg am Wagram. Der Rohbau sollte noch heuer fertiggestellt werden, damit die Anlage zum Herbst/Winter 2018 bezugsfertig ist. Einige der acht Reihenhäuser sind zum jetzigen Zeitpunkt noch verfügbar. Informationen sind erhältlich auf dem Gemeindeamt unter der Telefonnummer 07477/7201.

"Ebenfalls intensiv geplant wird an unserem neuen Feuerwehrhaus. Wir sind bereits in der Feinplanung und der für die weiteren Schritte notwendigen Kostenschätzung", erklärt Bürgermeister Josef Forster. Wenn alles nach Zeitplan läuft, wird dieser in Kürze fertiggestellt. Dann erfolgt ein Gespräch mit dem Landesfeuerwehrkommando und in der Folge ein Finanzierungsgespräch mit der Landeshauptfrau. Klappt alles, sollte im nächsten Frühjahr mit dem Bau begonnen werden.

»zurück zu Wirtschaftsblick Amstetten«
Bitte Javascript aktivieren!