Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 09:28 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 09:28 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Zur Debatte: Wohin mit der Milch?

SCHLIERBACH. Ist die Milchproduktion auf dem Bauernhof überhaupt noch zeitgemäß oder sollen nur noch Industriebetriebe, die im völlig freien Wettbewerb gewachsen und nicht gewichen sind, den Markt bestimmen?

Zur Debatte: Wohin mit der Milch?

Wie sieht ihre Zukunft aus? Bild: VOLKER WEIHBOLD

Die Milch kommt von der Kuh, aber auch das ist nicht mehr so sicher: Ist die Milchproduktion auf dem Bauernhof überhaupt noch zeitgemäß oder sollen nur noch Industriebetriebe, die im völlig freien Wettbewerb gewachsen und nicht gewichen sind, den Markt bestimmen?

Der Frage "Wohin mit der Milch?" geht eine Podiumsdiskussion nach, die die Österreichische Berg- und Kleinbauernvereinigung (ÖBV) am Samstag, 27. Februar, 19.30 Uhr, in der Landwirtschaftsschule Schlierbach veranstaltet.

Der Milchbauer aus Laussa und Mitglied der IG-Milch, Thomas Schmidthaler, hält ein Impulsreferat "Betrachtungen zum betrieblichen Größenwachstum".

In die Diskussion treten dann die Biomilchbäuerin Judith Moser-Hofstadler (ÖBV), Michael Kerschbaumer (Obmann Bio-Heumilchkäserei Kaslab’n Nockberger) und der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Karl Grabmayr, ein. Natürlich wird auch das Publikum zu Wort kommen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Februar 2016 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

"Jetzt würdest du in den Leitplanken picken"

MARCHTRENK. Wie gefährlich ist die Handynutzung am Steuer? Ein OÖN-Praxistest im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum.

Österreichs beste Jungbäckerin macht Matura und plant eigenen Betrieb

EFERDING/SCHARTEN. Die 19-jährige Ines Berger aus Scharten gewann den Bundeslehrlingswettbewerb – In der ...

Vier Fälle von Keuchhusten im Kindergarten

WELS. Gruppe in der Welser Kinderbetreuungseinrichtung von "Abenteuer Familie" bleibt für zwei Wochen ...

Frau übersah Radfahrer: 88-Jähriger verletzt

WELS. Ein 82-jähriger Radfahrer ist Donnerstagfrüh in Pennewang gegen einen Pkw geprallt und schließlich ...

Die Blaue Elf hat sich eindrucksvoll „derappelt“

2. Klasse Mitte-Ost: Das Stiefkind der Welser Fußballszene schaffte überlegen den Aufstieg
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!