Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Mai 2018, 10:09 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Mai 2018, 10:09 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Wels: Katholische Männer tagten zum Thema Angst

WELS. Das zentrale Thema der diesjährigen Diözesankonferenz der Katholischen Männerbewegung (KMB) im Bildungshaus Schloss Puchberg war der Umgang mit der Angst.

Der Psychiater Thomas Zaunmüller von der Kepler Uni in Linz betonte die positiven Aspekte von Angst. "Sie stärkt unsere Aufmerksamkeit, gibt uns kurzfristig Kraft und macht uns bereit zur Aktion." Angst sei eine Grundemotion, mit der wir im Alltag ständig zu tun hätten. In der Psychiatrie sind 250 Ängste bekannt. Diese hätten immer einen Auslöser. In vier Workshops wurden die 60 Teilnehmer ermutigt, sich mit gesellschaftlichen Ängsten auseinanderzusetzen. Im Umgang mit neu zugezogenen Menschen würden KMB-Mitglieder an vielen Orten in alltäglichen Kontakten dazu beitragen, dass Angst abgebaut wird, betonte Martin Wintereder von der Regional Caritas. In einem erlebnispädagogischen Workshop bauten Teilnehmer eine "Solidaritätsbrücke" aus 21 Pfosten und einer Spannbreite von vier Metern. Auf Seile, Nägel und Schrauben wurde verzichtet.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 27. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Neuer Jagdpächter schließt Frieden mit den Eberstalzeller Waidmännern

EBERSTALZELL. Nach Streitigkeiten rang Alois Hochmuth den bisherigen Konsorten einen Kompromiss ab.

Kleinster am größten: Lukas Edl holtbei Welser Speedo Meeting drei Siege

WELS. WTV-Talent glänzt im Nachwuchs. Bernhard Reitshammer erschwimmt drei Rekorde

Die Sehnsucht nach der großen und wahren Liebe

SCHLÜSSLBERG. "Glück – Le Bonheur" steht auf dem Spielplan in Tegernbach.

Zweites Hotel von Dämon

MARCHTRENK. Marchtrenker Unternehmer investiert in Traun.

Liebesfalle Internet: Frau überwies Betrüger fast 100.000 Euro

WELS. Eine 51-Jährige fiel auf einen Internet-Betrüger rein, der ihr die große Liebe vorgaukelte.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!