Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 16:25 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 16:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Streit um bessere Beleuchtung

WELS. Die SPÖ bemängelte in der jüngsten Gemeinderatssitzung viele dunkle Ecken im Stadtgebiet.

Von Stadtrat Peter Lehner (VP) forderte sie mehr Engagement bei der Verbesserung der Straßenbeleuchtung. Handlungsbedarf bestehe unter anderem in der Sandwirt- und Stifterstraße, in der Maria-Theresia-Straße, in der Schauerstraße und am Weg von der Innenstadt zu den Parkplätzen hinter der Stadthalle. Von der ÖVP und dem zuständigen Referenten kamen Querschüsse. "Nicht dringlich", bis "lächerlich" lauteten die Reaktionen. Der Antrag wurde abgelehnt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Bürger fordern raschen Weiterbau der Eferdinger Umfahrung

EFERDING/PUPPING. Der letzte Teilabschnitt der Eferdinger Umfahrung Pupping – Karling lässt weiter ...

„Bewegt im Park“: Warum wird tolle Gesundheitsaktion totgeschwiegen?

WELS. Gymnastik im Volksgarten unter Aufsicht von Trainern. Stadt zieht nur halbherzig mit

Welldorado profitiert von frühem Sommer

In den vergangenen Wochen wurde das Welser Welldorado regelrecht gestürmt.

Vernissage in der Ordination

Vor 21 Jahren wagte die Linzerin Roswitha Binder-Weinberger den beruflichen Schritt nach Wels.

Welser Gemeinderat gibt grünes Licht für Privatisierung des Kornspeichers

WELS. So gut wie fix: WAKS-Intendant Peter Kowatsch führt Kleinkunst-Bühne in Eigenregie.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!