Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:56 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:56 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Streit um bessere Beleuchtung

WELS. Die SPÖ bemängelte in der jüngsten Gemeinderatssitzung viele dunkle Ecken im Stadtgebiet.

Von Stadtrat Peter Lehner (VP) forderte sie mehr Engagement bei der Verbesserung der Straßenbeleuchtung. Handlungsbedarf bestehe unter anderem in der Sandwirt- und Stifterstraße, in der Maria-Theresia-Straße, in der Schauerstraße und am Weg von der Innenstadt zu den Parkplätzen hinter der Stadthalle. Von der ÖVP und dem zuständigen Referenten kamen Querschüsse. "Nicht dringlich", bis "lächerlich" lauteten die Reaktionen. Der Antrag wurde abgelehnt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Scharten: Pkw wurde von Zug mitgeschleift

SCHARTEN. Am Mittwochnachmittag kollidierte ein Pkw auf einem Bahnübergang in Scharten (Bezirk Eferding) ...

Höchstrichter stoppen Abschiebung von gut integrierter Familie aus Georgien

THALHEIM. Vater Suliko kommt vermutlich morgen mit seinen beiden Kindern nach Thalheim zurück

Weil Anreize fehlen: Bereitschaft zur Mülltrennung lässt deutlich nach

WELS. In Wels-Land wird Plastik in Biomüll von den Entsorgern mit roter Karte sanktioniert.

Spekulationen über Direktverbindung Vorchdorf – Lambach – Wels – Grünau

WELS / GRÜNAU / VORCHDORF. Vorchdorfs Ortschef: "Stern & Hafferl soll Vorchdorfer Bahn bis ins Almtal ...

Grüne kritisieren mögliche Volksabstimmung über Busbahnhof

WELS. Gemeinderat Peter Sönser kritisiert die Idee, weil sie nur einen Aspekt der Neugestaltung des K.J.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!