Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. August 2017, 23:31 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. August 2017, 23:31 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Pfarre gibt syrischen Familien Starthilfe mit leistbarem Wohnraum

WELS. Monika Blaimschein ist der Motor für das Wohnungsprojekt der Welser Pfarre St. Franziskus für asylberechtigte Menschen.

Monika Blaimschein (r.) unterstützt syrische Familien. Bild: privat

Leistbarer Wohnraum für Asylberechtigte ist rar. Ein Vorzeigeprojekt der Pfarre St. Franziskus leistet hier Unterstützung. 21 Menschen aus Syrien leben in den sechs Wohnungen, die die Pfarre St. Franziskus für die Asylberechtigten angemietet hat und an diese weitervermietet. Die privaten Vermieter der Wohnungen haben kein Risiko, da die Miete verlässlich jeden Monat auf dem Konto landet.

Geleitet wird das Projekt von Monika Blaimschein, die in ihren Jugendjahren selbst ihr Geburtsland Polen verlassen hat und in Österreich eine neue Heimat fand. Sie koordiniert mir ihrem Team auch Unterstützung bei Behördenwegen, beim Deutschlernen, Schule und Kindergarten und bei der Suche nach einem Arbeitsplatz.

Außerdem initiiert Blaimschein Begegnungsmöglichkeiten für die asylberechtigten Menschen des Wohnungsprojekts mit der Pfarrgemeinde von St. Franziskus, etwa beim Miteinander-Kochen in der Frauenrunde, beim Maibaumfest oder einem gemeinsamen Familienausflug zum „Weg der Sinne“ in Haag.

Begegnung beim Franzi-Fest

Beim Franzi-Fest am Sonntag, 25. Juni, gibt es die Gelegenheit zur Begegnung, unter anderem steht ein Picknick, ein Familien-Volleyball-Turnier (Anmeldung unter Tel. 07242-64 866), Spiele und vieles mehr auf dem Programm. Start ist um 10.30 Uhr.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Konzertspektakel findet in Wels statt

WELS. Das Voting ist beendet, seit heute steht fest: Das von Red Bull und Ö3 ausgetragene Konzertspektakel ...

Missglücktes Überholmanöver endete im Krankenhaus

PUPPING. Nach einem missglückten Überholmanöver am Dienstagabend in Pupping (Bezirk Eferding) standen ...

Wels-Nord: Interspar investierte 20 Millionen Euro

WELS. Nach 16-monatigem Umbau ohne einem Sperrtag wurde Einkaufszentrum gestern eröffnet.

Schüler gehen freiwillig ins Altenheim: "Ganz liabe Lausdirndln und a Lausbua"

WELS. Fünf Jugendliche zaubern Welser Seniorenheimbewohnern ein Lächeln auf die Lippen.

Damit die Kaufkraft in der Stadt bleibt Grieskirchen startet neue Kampagne

GRIESKIRCHEN. Konsumenten haben es selbst in der Hand, die Nahversorgung zu stärken
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!