Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. November 2017, 04:47 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. November 2017, 04:47 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Neos-Kritik, weil neue Buslinie nicht realisiert wird

WELS. Die Neos behaupten, die FP-VP-Koalition halte die Bürger zum Narren, weil das Ergebnis der Befragung vom Herbst ignoriert werde.

Neos-Kritik, weil neue Buslinie nicht realisiert wird

Busse fahren weiterhin über die Drehscheibe am Kaiser-Josef-Platz. Bild: (müf)

Damals stimmten 50,4 Prozent für die neue "Tangentiallinie". Die direkte Busverbindung von der Neustadt über die Vogelweide nach Lichtenegg werde aus Kostengründen aber derzeit nicht realisiert. "Bürgermeister Rabl sagte, das Ergebnis der Befragung sei für ihn verbindlich", wirft ihm nun Neos-Gemeinderat Markus Hufnagl vor.

Nach Hufnagls Angaben habe der zu Rate gezogene deutsche Verkehrsplaner diese Linie als wichtige Verbesserung des Verkehrsnetzes vorgeschlagen.

In einer Reaktion auf Hufnagls Presseaussendung sagt ÖVP-Fraktionsobmann Markus Wiesinger: "Die Tangentiallinie wird realisiert, aber einem modernisierten Kassensystem mit der Echtzeitanzeige und dem klaren Wunsch nach Abendbussen (60,7 Prozent, Anm.) wurde Priorität eingeräumt."

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. April 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Mittagessen für Welser Pflichtschüler: Resch&Frisch will bald groß aufkochen

WELS/GUNSKIRCHEN. Umstrittener Lieferant "Sodexo" erhielt nun vom Land das Gütesiegel "Gesunde Küche"

Laufen um jede Stimme: In St. Agatha geht der Wahlkampf ins Finale

SANKT AGATHA. Bürgermeisterwahl am 1. Adventsonntag: Manfred Mühlböck (ÖVP) und Konrad Baschinger (SPÖ) ...

Die Fachkräfte von morgen für den Bauernhof 4.0 und "Smart Farming"

RIED / HOFKIRCHEN. Regionale Landtechnik-Unternehmen unterstützen HTL-Schwerpunkt Agrartechnik

Rotaviren an Pernauer Schule

WELS / MARCHTRENK. Zwei Kinder einer Familie aus Marchtrenk sind an Rotaviren erkrankt, sie hatten ...

"Ich bin froh, diese Chance bekommen zu haben"

WELS / VÖCKLABRUCK. Thomas Vogel (37) aus Vöcklabruck arbeitet dank der Volkshilfe seit 17 Jahren im ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!