Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 06:49 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 06:49 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Nachbarin drohte Hundebesitzerin mit Gartenschere

WELS. Zu einem Streit kam es in der Neustadt zwischen zwei Nachbarinnen, nachdem sich der Hund einer 28-Jährigen beim Gartenzaun einer 44-Jährigen erleichterte.

Die Ältere der beiden Frauen, die gerade im Garten arbeitete, sagte zur Hundebesitzerin, dass ihr Gartenzaun kein Hundeklo sei und sie sich für ihren Vierbeiner doch gefälligst eine andere Toilette suchen solle. Daraufhin soll die 28-Jährige begonnen haben, sie zu beschimpfen. Es kam zu Handgreiflichkeiten.

Laut Angaben der Hundebesitzerin hatte ihre Nachbarin dabei eine Gartenschere in der Hand. "Ich steche dich ab", soll sie gedroht haben. Verletzt wurde bei dem Streit niemand. Nach Abschluss der Erhebungen wird gegen die 44-jährige Welserin Anzeige erstattet.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Vier Fälle von Keuchhusten im Kindergarten

WELS. Gruppe in der Welser Kinderbetreuungseinrichtung von "Abenteuer Familie" bleibt für zwei Wochen ...

Die Blaue Elf hat sich eindrucksvoll „derappelt“

2. Klasse Mitte-Ost: Das Stiefkind der Welser Fußballszene schaffte überlegen den Aufstieg

Ökonom Schulmeister prophezeit der Europäischen Union bitteres Erwachen

WELS. Kritiker des Neoliberalismus referierte auf Einladung der Volkshilfe in Wels.

Roboter zum Anfassen und Ausprobieren

WELS. Tour-Truck von Universal Robots heute in Wels

"Greif" abrissreif: Ein Grand Hotel mit Ablaufdatum

WELS. 2019 muss Betreiber die Schlüssel abgeben. Der Bagger steht schon vor der Tür.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!