Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 17. Jänner 2018, 14:04 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 17. Jänner 2018, 14:04 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Lkw-Fahrer betrieb bei Bahndamm Marihuanaplantage

WELS. Ein ungarischer Kraftfahrer konnte nun als Betreiber einer professionell aufgezogenen, rund zehn Quadratmeter großen Mariuhanaplantage nahe des Bahndamms in Marchtrenk ausgeforscht werden.

Marihuana

Murihuana Bild: colourbox.com

Polizisten hatten die Plantage bereits im vergangenen Juli im Bereich Unterhart entdeckt. Der zunächst unbekannte Täter hatte beim Bahndamm eine rund zehn Quadratmeter große Fläche gerodet und darauf die Pflanzen durch Plastikflaschen bewässert. Wie sich herausstellte, handelte es sich um ungarische Plastikflaschen.

Im Zuge von umfangreichen Erhebungen und Befragungen konnten die Polizisten nun den 38-jährigen ungarischen Kraftfahrer ausforschen. Der Ungar gestand und gab an, das Marihuana für den Eigengebrauch verwendet zu haben.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. Oktober 2017 - 11:01 Uhr
Mehr Wels

Firmenchef soll 625.000 Euro abgezweigt haben

WELS. Der Geschäftsführer einer Vertriebsgemeinschaft führte ein Luxusleben auf Firmenkosten.

Sozialfonds soll Härtefälle durch Kinderbetreuungsmodell abfedern

WELS. SPÖ und Grüne kritisieren das von Bürgermeister Rabl (FPÖ) vorgestellte Tarif-Modell.

Unbekannter verwüstete Glasvitrinen auf Bahnhof

WELS. Neun Glasvitrinen hat ein vorerst unbekannter Täter Anfang der Woche am Bahnhofsgelände in ...

Beim ÖAMTC in Marchtrenk übten 16.250 Autofahrer

MARCHTRENK. Das Fahrtechnik-Zentrum des Autofahrerclubs erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit.

Gebührenparken: Stadt kassiert pro Stellplatz 813 Euro

WELS. Die Einnahmen aus den Strafgeldern in den Gebührenzonen stiegen im Vorjahr um 10,7 Prozent auf mehr ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!