Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 21:12 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 21:12 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Landesausstellung 2016: Nicht ohne Pferdeeisenbahn

LAMBACH/STADL-PAURA. Bis Juni 2014 soll Wissenschafter-Team endgültig die Themen und deren Umsetzung fixieren.

6 Kommentare Friedrich M. Müller 27. Dezember 2013 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von tacitus (4356) · 28.12.2013 18:45 Uhr
die schönsten Relikte

der PEB sind immer noch in der Gde.Leopoldschlag: in Edelbruck und Eisenhut die 2 grossen Brücken und natürlich der Umspannhof der PEB in Kerschbaum, Gde.Rainbach b.Fr. Die sollten nicht übergangen werden beim Thema LA "Pferd"

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von quarz (220) · 27.12.2013 18:23 Uhr
Die Gefahr ist da

Bei Landesausstellungen besteht in der Tat die Gefahr, daß hier öffentliche Gelder zum Einsatz kommen.

Bei der Antifa dagegen ist es vorbildhaft ganz anders. Die setzen, in Wels beispielsweise, nur eigenes Geld ein, wie sich bei der Agenda21 zeigt, und zahlen sich immer alles selber. Reden aber nie groß darüber.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von proteus_anguinus (388) · 28.12.2013 13:07 Uhr
Ja wann kommt er denn endlich?

Der Antifaschistische Schutzwall rund um Wels? Damit was drinnen ist, nicht mehr raus kann?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von KlausBrandhuber (828) · 27.12.2013 11:47 Uhr
Pferdeeisenbahn

Ein Rest der alten Bahntrasse, zuerst Pferdeeisenbahn, dann Schmalspurbahn, ist noch immer westlich der Traunbrücke erkennbar. Südlich der jetzigen Trasse geht eine steile Rampe in den jetzigen Damm über. Zudem waren bis vor kurzer Zeit am Westufer der Traun noch die Reste der alten Schmalspur-Brücke (ein paar verrottende Piloten) erkennbar, die beim Hochwasser 1899 weggerissen wurde.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Gugelbua (13227) · 27.12.2013 11:44 Uhr
Eine Pferdeeisenbahn

durch einen Märchenwald so unter dem Motto
"Es war einmal"
könnte durchaus so eine Art Disney Attraktion werden.
Aber bitte nicht mit öffentlichen Geldern !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (29010) · 28.12.2013 22:04 Uhr
Also ich sehe öffentliche Gelder sehr gern

in solchen Dingern stecken statt in hochnäsigen und grantigen Leuten mit Bergen von wohlerworbenen Rechten, die den Hals nicht voll kriegen können.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 


Bitte Javascript aktivieren!