Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. Februar 2018, 08:16 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. Februar 2018, 08:16 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Institution geht in den Ruhestand

Bewohnern der Welser Innenstadt ist Willi Glaser ein Begriff. Wer ihn nicht persönlich kennt, der ist ihm sicher schon über den Weg gelaufen.

Institution geht in den Ruhestand

Willi und Stefan Glaser (v.l.) Bild: Werkgarner

Der freundliche Herr mit dem schwarzen Hut gehört zum Straßenbild. Kürzlich sagte der erfolgreiche Diplomingenieur und Ziviltechniker Adieu. Freunde, Kollegen und Mitarbeiter gaben ihm bei einem kleinen Fest die Ehre.

1987 erfand Glaser die computerunterstützte Verbrennungsoptimierung für Tischlereiheizungen. Nach der Übersiedlung in die Traunuferstraße gründete er 1992 die Firma Glaser&Glaser. Erfolge mit Innovationen machten Glaser über Landes- und Bundesgrenzen bekannt. Vor zwei Jahren trat sein Sohn Stefan Glaser in den Betrieb ein. Die von Vater Glaser vorangetriebene Weiterentwicklung wird durch den Sohn fortgesetzt. Mit Ehefrau Christine freut sich Willi Glaser auf ruhigere Zeiten. Reisen und Weitwanderungen bis in die Toskana stehen am Wunschzettel.

Kommentare anzeigen »
Artikel 06. März 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Höchstrichter stoppen Abschiebung von gut integrierter Familie aus Georgien

THALHEIM. Vater Suliko kommt vermutlich morgen mit seinen beiden Kindern nach Thalheim zurück

Weil Anreize fehlen: Bereitschaft zur Mülltrennung lässt deutlich nach

WELS. In Wels-Land wird Plastik in Biomüll von den Entsorgern mit roter Karte sanktioniert.

Spekulationen über Direktverbindung Vorchdorf – Lambach – Wels – Grünau

WELS / GRÜNAU / VORCHDORF. Vorchdorfs Ortschef: "Stern & Hafferl soll Vorchdorfer Bahn bis ins Almtal ...

Grüne kritisieren mögliche Volksabstimmung über Busbahnhof

WELS. Gemeinderat Peter Sönser kritisiert die Idee, weil sie nur einen Aspekt der Neugestaltung des K.J.

Fischlham: Happy End um entlaufene Hirschkuh

FISCHLHAM. Sechs Monate bangte Schlossbesitzerin Gerhild Handlbauer um eine entlaufene Hirschkuh.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!