Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 11:18 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 11:18 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Grüne Wirtschaft wirbt in Welser Geschäften

WELS. Öko-Partei tourte durch die Welser Innenstadt.

Grüne Wirtschaft wirbt in Welser Geschäften

Walter Teubl (v.l.), Ruperta Lichtenecker, Heidi Neumeier-Binder, Peter Sönser, Elke Mayerhofer, Bernhard Seeber, Kuno Haas. Bild: C. Muhr

Nach der Abspaltung von Peter Pilz kämpfen die Grünen um den Einzug ins Parlament. Umso intensiver wirbt die Öko-Partei nun auch bei Geschäftsleuten. Vertreter der Grünen Wirtschaft besuchten mit Nationalratskandidatin Ruperta Lichtenecker Welser Geschäfte, um dort für ihre Vorstellungen einer Marktwirtschaft unter fairen Bedingungen zu werben. In der Schmidtgasse wurden sie bei Modehändlerin Heidi Neumeier-Binder (Ökomode Quand) vorstellig. Bei Marlene Hacker (Marlen-Designs) in der Traungasse wurde über gesunde Textilien gesprochen.

Der Weg in die Selbständigkeit sei mit vielen Hürden verbunden, bedauert Lichtenecker: "Die meisten Gründer sind keine klassischen Start-up-Betriebe. Viele sind um die 50 und bekommen kein Geld von der Bank." Staatlich garantierte Mikrokredite zwischen 5000 und 10.000 Euro würden Gründern den Anfang erleichtern. Das Gewerberecht müsse entrümpelt werden: "Wer in Deutschland ein Geschäft eröffnen will, kann das mit der Abgabe eines einzigen Formulars tun. Das Ordnungsamt prüft erst später nach, ob Vorschriften eingehalten werden", sagt Kuno Haas, Landessprecher von Grüne Wirtschaft.

Zuletzt wurde das Vergaberecht mit grüner Zustimmung reformiert. Eingeflossen sind auch soziale und ökologische Faktoren.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Planer von Delta aus Wels siegten bei Wettbewerb um Neubau für Wiener Uni

WELS. Welser übernehmen die Generalplanung für Holz-Neubau an der Uni für Bodenkultur

Ein Drittel mehr Lkw als 2013: Nun erhält Weißkirchen Nachtfahrverbot

WEISSKIRCHEN. 100 Bürger blockierten gestern zwischen 5 und 7 Uhr die Marchtrenker Landesstraße

Ehepaar ist Feuer und Flamme für Glas und zeigt faszinierendes Handwerk

ASCHACH. Maria und Thom Feichtner ergänzen sich in ihrer Künstlerwerkstatt an der Donau

Polit-Streit um Essen für Welser Schüler kocht hoch

WELS. FP-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt rührt im Referat von SP-Bildungsstadtrat Johann ...

Budgetsitzung mit Resolution an den Bund

GRIESKIRCHEN. Grieskirchner Finanzstadtrat kritisiert Wahlzuckerl.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!