Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. August 2017, 09:25 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. August 2017, 09:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Fußballtor auf Gleise gelegt

WELS. In der Nacht auf Samstag haben Unbekannte in Wels-Neustadt ein Fußballtor auf die Bahngleise des Verschiebebahnhofes gelegt.

Bild: Matthias Lauber

Eine ausgesprochen gefährliche Idee hatten in der Nacht auf Samstag im Welser Stadtteil Neustadt unbekannte Täter: Sie haben ein Fußballtor eines angrenzenden Fußballplatzes auf die Gleise des Welser Verschiebebahnhofes gelegt. Das Tor wurde zum Glück auf ein Gleis platziert, das nur sehr langsam befahren werden darf und selten genutzt wird. Direkt angrenzend führt in diesem Bereich die vielbefahrene Westbahnstrecke vorbei. Rechtzeitig wurde das Fußballtor entdeckt. Die Polizei wurde vom Notfallkoordinator der ÖBB verständigt. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 20. März 2017 - 10:36 Uhr
Weitere Themen

Wels langt bei Parksündern kräftig zu

WELS. Magistrat kassiert ab 1. September um 45 Prozent mehr - letzte Preisanpassung war 2004.

Slackline-Park Noitzmühle nach Sturm gesperrt

Vermutlich noch bis zum Wochenende wird es dauern, bis die Stadtgärtnerei alle Schäden beseitigt hat, die ...

Wels: Rollstuhl-Fahrer begeistern sich für Badminton

WELS. Wird bei einem der nächsten Paralympischen Spiele ein Rollstuhlfahrer oder eine Rollstuhlfahrerin ...

Neue Ideen für das Welser Volksfest

WELS. Die Traditionsveranstaltung soll bis zum Jahr 2024 auf völlig neue Beine gestellt werden.

"1. Welser-Kart-Bahn": Mit Adrenalin und Konzentration über die Ziellinie

WELS. Die von Alexander Wurz gegründete Kartbahn bietet Freizeitspaß für Jung und Alt.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!