Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. April 2018, 19:25 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. April 2018, 19:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Ein Künstler mit vielen positiven Gedanken

"Michael Unterluggauer will mit seinem Bildern Werte wie Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Achtsamkeit, Respekt vermitteln. Er will Positives tun, diese Lebenseinstellung auch an die Betrachter seiner Bilder weitergeben."

Ein Künstler mit vielen positiven Gedanken

Auberger (l.), Cuturi, Unterluggauer, Csar Bild: Scherrer

So charakterisierte der Welser Landtagsabgeordnete Peter Csar den aus Osttirol stammenden und nun in Engerwitzdorf (Urfahr) lebenden Künstler, der derzeit in der OÖN-Galerie auf dem Welser Stadtplatz präsent ist. Bei der Vernissage war auch Hausherr Rudolf A. Cuturi voll des Lobes: "Ich sollte bei der Eröffnung des Linzer Autofrühlings sein, der Besuch in Wels hat sich gelohnt: Dieser Künstler kann was." Diese Meinung teilte auch Roland Auberger von der Welser Raiffeisenbank, der sich scherzhaft anbot, Kredite für den Kauf von Unterluggauers beeindruckenden Bilder zu vermitteln.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Michael Rabl wird neuer Fachhochschul-Dekan

WELS. Nach sechs Jahren als FH-Chef macht Günther Hendorfer Platz für einen jüngeren Kollegen aus dem ...

Von Poledance bis Zieharmonika-Spiel Die große Chance für "Supertalente"

LINZ. Das Casting zu Dieter Bohlens erfolgreicher RTL-Sendung fand am Montag in Linz statt.

Nächste Schubertiade lockt mit "Sitzkissen-Konzert"

WELS. Intendant Michael Nowak will Kinder mit einer besonderen Idee für Musik begeistern.

Bauschutz-Jubiläum in Wels

WELS. Welser Spezialisten für Korrosionsschutz, Bodenmarkierungen und Betonsanierung feiern heute ihren 60.

Wels präsentiert sich mit neuer App als Römer-Stadt

WELS. "Helden der Römerzeit" heißt eine neue App, die durch Wels (Ovilava) zur Römerzeit führt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!