Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 03:18 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 03:18 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Betrunkene 26-jährige Pkw-Lenkerin verursachte auf A25 Unfall

WEISSENKIRCHEN AN DER TRAUN. Eine stark betrunkene 26-jährige Pkw-Lenkerin hat am Mittwochvormittag auf der Welser Autobahn einen Unfall ausgelöst. Dabei wurde die Linzerin verletzt und musste ins Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht werden.

Streit auf Welser Parkplatz endete im Krankenhaus

Rettungseinsatz in Wels Bild: VOLKER WEIHBOLD

Der Unfall passierte gegen 09:40 Uhr, als ein 47-jähriger gebürtiger Wiener am rechten Fahrstreifen der Welser Autobahn, A25, Höhe Weißkirchen an der Traun Richtung Linz fuhr, hinter dem Wagen fuhr die Linzerin.

Vermutlich aufgrund ihrer Alkoholisierung prallte der Pkw der Frau gegen das Heck des 47-Jährigen. Das Auto der 26-Jährigen prallte gegen die rechte Leitschiene. Durch den Anprall wurde der Pkw zurück auf den linken Fahrstreifen geschleudert, wo er auch zum Stillstand kam.

Ein bei der Frau durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Ihr wurde der Führerschein abgenommen. Durch den Unfall entstand ein kilometerlanger Rückstau.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 14. Juni 2018 - 09:08 Uhr
Mehr Wels

„Bewegt im Park“: Warum wird tolle Gesundheitsaktion totgeschwiegen?

WELS. Gymnastik im Volksgarten unter Aufsicht von Trainern. Stadt zieht nur halbherzig mit

Welldorado profitiert von frühem Sommer

In den vergangenen Wochen wurde das Welser Welldorado regelrecht gestürmt.

Vernissage in der Ordination

Vor 21 Jahren wagte die Linzerin Roswitha Binder-Weinberger den beruflichen Schritt nach Wels.

Welser Gemeinderat gibt grünes Licht für Privatisierung des Kornspeichers

WELS. So gut wie fix: WAKS-Intendant Peter Kowatsch führt Kleinkunst-Bühne in Eigenregie.

Sie schreibt die Fälle für das SOKO-Donau-Team

Drehbuchautorin Sarah Wassermair im Interview über Lieblingsfiguren, Schreibblockaden und Deadlines
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!