Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 4. März 2015, 09:32 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 4. März 2015, 09:32 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Rechtsstreit mit Bauer: Stadt erlitt peinliche Niederlage

Im Rechtsstreit mit enteignetem Bauer erlitt die Stadt eine peinliche Niederlage

WELS. Ein rebellischer Landwirt legte sich im November des Vorjahres mit der Stadt Wels an. Wie berichtet, sollte Dietmar Schobersberger 2000 m2 Fläche für die Erschließung des neuen Betriebsbaugebiets in Oberthan abtreten.

Kommentare (5)

Figurentheater-Festival: Gleich am Beginn heißt es "Puppen sterben besser"

Figurentheater-Festival: Gleich am Beginn heißt es "Puppen sterben besser"

WELS. Von "Puppen sterben besser" bis zur "Wunderkammer" spannt sich der Bogen des 59 Vorstellungen des …

Eis ist gebrochen: Wirtschaftspark vor Beschluss

Eis ist gebrochen: Wirtschaftspark vor Beschluss

WELS. Wenn der Wirtschaftspark Voralpen am 9. März im Welser Gemeinderat wie geplant abgesegnet wird, können …

Weitere Belebung von Marchtrenk mit fünf neuen Geschäften

Weitere Belebung von Marchtrenk mit fünf neuen Geschäften

MARCHTRENK. Fünf neue Unternehmen wollen die Marchtrenker Innenstadt weiter beleben.

Welser Straßen

Kinder erleben Technik im Bräuhaus Eferding

Kinder erleben Technik im Bräuhaus Eferding

EFERDING. Mit 240 Anmeldungen voll ausgebucht ist die "Kinder erleben-Technik"-Ausstellung und Forschungswoche für Kindergärten im Bezirk Eferding.

Neues Stadion, junges Team: FC Wels will hoch hinaus

Neues Stadion, junges Team: FC Wels will hoch hinaus

WELS. Von einem Aufwärtstrend spricht man beim FC Wels. Der Verein meldet 20 Prozent mehr Zuschauer und ein ausgeglichenes Budget. Bis Ende des Jahres will der OÖ-Liga-Klub schuldenfrei sein.

Fußballtalent absolvierte Training beim FSV Mainz

Fußballtalent absolvierte Training beim FSV Mainz

GRIESKIRCHEN. Dank seiner guten Leistung durfte der Grieskirchner Matthias Leibetseder bei der U17 des deutschen Bundesligisten FSV Mainz 05 mittrainieren und lernte dort auch Österreichs Nationalspieler Julian Baumgartlinger kennen, der seit knapp vier Jahren in der deutschen Bundesliga spielt.

Strugl: Rettungsversuch für Wirtschaftspark

WELS. Landesrat Michael Strugl (VP) redet den Welsern ins Gewissen. Nach dem Ultimatum will Strugl einen Rettungsversuch für den Wirtschaftspark unternehmen. SPÖ-Vize Wimmer knüpft den Beitritt an Bedingungen.

Kommentare (3)

Grieskirchner Bahnhof wird modernisiert

Grieskirchner Bahnhof wird modernisiert

GRIESKIRCHEN. Zur Landesausstellung wurde nichts aus der Sanierung - jetzt investieren die ÖBB eine Million Euro.

Kommentare (5)

Hardy Krüger und neuer Welser Verein machen sich für Elefanten stark

Krüger und Welser Verein machen sich für Elefanten stark

WELS. Start mit Ausstellung im Welios: Drei Meter hoher Eisenelefant wandert auf Welser Plätze.

Alle Titel verteidigt: Kevin Hundstorfer schaffte erneut das Tischfußball-Triple

Alle Titel verteidigt: Kevin Hundstorfer schaffte erneut das Tischfußball-Triple

WELS. Bei den "Danube Open" in Linz siegte der Welser im Einzel, Doppel und im Mixed-Bewerb.

Im Sog von Kriechmayr schnupperte TVN-Talent als Vorläufer Weltcup-Luft

Im Sog von Kriechmayr schnupperte TVN-Talent als Vorläufer Weltcup-Luft

WELS. Alexander Steinkogler nahm in Garmisch Maß an den weltbesten Abfahrern.

Roma vor Eishalle: ÖVP Wels sieht sich bestätigt

Roma vor Eishalle: ÖVP Wels sieht sich bestätigt

WELS. Trotz Energiesparmesse campierte eine Gruppe von Roma am Wochenende in Wels.

Kommentare (4)

Daxner-Schüttgut: Vom Kleinbetrieb zum weltweit agierenden Unternehmen

Vom Kleinbetrieb zum weltweit agierenden Unternehmen

WELS. Der Betrieb aus der Vogelweide mit seinen 190 Mitarbeitern exportiert in alle Kontinente.

Kommentare (3)

Welser Staatsmeister schiebt keine ruhige Kugel

Welser Staatsmeister schiebt keine ruhige Kugel

WELS. Nach dem österreichischen Titel hat der Welser Snookerspieler Paul Schopf die Europameisterschaft im Visier.

Deejay DC

Mehr als acht Tage und Nächte an den Turntables

MARCHTRENK. Nach Weltrekord legt Marchtrenker in US-Clubs auf.

Frankenkredit wird getilgt

GUNSKIRCHEN. Mit 17 zu 14 Stimmen entschied der Gunskirchner Gemeinderat für den sofortigen Ausstieg aus dem Frankenkredit.

01. März 2015

Bürgermeisterkonferenz-Chef stellt Wels Ultimatum

THALHEIM. Andreas Stockinger will, dass die Stadt beim Wirtschaftspark Voralpen Farbe bekennt.

Kommentare (2)

28. Februar 2015

Bachmanning hat einen neuen Bürgermeister

BACHMANNING. Langzeit-Ortschef Walter Brenneis (ÖVP) macht Platz für Karl Kaser.

27. Februar 2015
"Mit der Musik hatte ich früher nicht viel am Hut"

"Mit der Musik hatte ich früher nicht viel am Hut"

GUNSKIRCHEN. Mit Franz Mallinger aus Gunskirchen wurde ein Spätberufener zum neuen Bezirksobmann der Blasmusik gewählt.

Streit ums Geld: Länder sollen mehr Sitzplätze in Schulbussen bezahlen

Länder sollen mehr Sitzplätze in Schulbussen bezahlen

PRAMBACHKIRCHEN/WIEN. Enttäuschung bei den Schülern und Elternvertretern des Gymnasiums Dachsberg: Sie hätten sich vom Ministertreffen mehr erwartet.

Pfarrgasse: Die Welser Pfarrgasse: Straße mit gleich neun verschiedenen Namen

WELS. Von der ehemaligen „Bürgerspital-Kirche“, dem späteren Stadttheater und heutigen eww-Kundenzentrum im Norden bis zur Stadtpfarrkirche reicht die Pfarrgasse, die erst nach dem Zweiten Weltkrieg ausgeweitet wurde.

Fotogalerie Kommentare (21)

Engagiert seit 25 Jahren

Engagiert seit 25 Jahren

GUNSKIRCHEN. Bei der morgigen Festveranstaltung "25 Jahre Rumänienhilfe Gunskirchen" werden auch einige mitfeiern, denen die engagierten Gunskirchner unter die Arme gegriffen haben, als sie dringend Hilfe benötigten.

Kleines Wahlzuckerl für bedürftige Welser

Kleines Wahlzuckerl für bedürftige Welser

WELS. Einen Ausgleich für die steigenden Betriebskosten kündigten gestern die beiden Vizebürgermeister Hermann Wimmer (SPÖ) und Andreas Rabl (FPÖ) an.

Kommentare (11)

26. Februar 2015
Gemeinden in der Frankenfalle

Gemeinden in der Frankenfalle

ALKOVEN/GUNSKIRCHEN/SCHLÜßLBERG. In Gunskirchen, Alkoven und Schlüßlberg wird über die Ausstiegsszenarien beraten.

Kommentare (1)

Welser Methusalem hatte einen gnädigen Tod

Welser Methusalem hatte einen gnädigen Tod

WELS. Franz Schmoll (101) starb nach kurzer Krankheit im Klinikum.

Welldorado

"Erwachsene Sau": Welldorado nicht nett zu den Gästen

WELS. Welldorado-Gast: Nicht die Besucher hätten die Kassiere beleidigt, in Wahrheit passiere ständig das Gegenteil.

Kommentare (60)

Dieser Zerrissene verlor die Zerreißprobe

Dieser Zerrissene verlor die Zerreißprobe

WELS. Die Nestroy-Posse in der Fassung von Ady F. Flasch ist außer Kontrolle geraten.

Kommentare (9)

ältere Artikel