Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 24. Oktober 2014, 14:41 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Freitag, 24. Oktober 2014, 14:41 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Betrieb der neuen Psychiatrie im Klinikum startet

Betrieb der neuen Psychiatrie im Klinikum startet

WELS. Die Zahl der psychischen Erkrankungen steigt – Land OÖ und Kreuzschwestern investierten 19,1 Millionen Euro.

Kommentare (12)

"Wir sind die Erfinder der Original-Käsekrainer"

"Wir sind die Erfinder der Original-Käsekrainer"

BUCHKIRCHEN. Herbert Schuh und Franz Thalhammer schufen in den 1970er Jahren ein Weltprodukt. Damit reich wurden andere.

Kommentare (4)

Literarischer Nahversorger weckt Lust auf Bücher und Kulturaustausch

Literarischer Nahversorger weckt Lust auf Bücher und Kulturaustausch

GRIESKIRCHEN. Grieskirchner Bücherei begeistert Kinder mit Migrationshintergrund für die Sprache.

Krimiautor Edwin Haberfellner gelang mit "Tod in Kitzbühel" der Durchbruch

Krimiautor gelang mit "Tod in Kitzbühel" der Durchbruch

HOLZHAUSEN. Autor aus Holzhausen schreibt bereits an einer Fortsetzung seines Erfolgsromans.

Kommentare (2)

24. Oktober 2014

Neue Wohnstudie wird für blauen Vize zu Bumerang

WELS. Eine neue Studie zum Thema "Wie wohnt es sich in Wels?" gibt wieder Anlass für politisches Geplänkel.

Kommentare (3)

23. Oktober 2014
Bürger entscheiden über Gemeindefusion

Bürger entscheiden über Gemeindefusion

PEUERBACH/BRUCK-WAASEN. Nach jahrelanger politischer Diskussion über die Gemeindezusammenlegung, stimmten nun die Gemeinderäte einer Befragung der Bürger zu. Die Entscheidung in Steegen ist noch offen.

Kommentare (2)

Gesunde Raumluft lässt sich messen

WELS. Experten referieren in Fachhochschule über ökologisches Bauen und Sanieren.

"Unsere Region braucht zwei Landärzte"

NEUMARKT/KALLHAM. Die Region Neumarkt/Kallham brauche unbedingt zwei Allgemeinmediziner, dies müsse das gemeinsame Ziel sein, betont Kallhams VP-Bürgermeister Gottfried Pauzenberger in der aktuellen Ärztediskussion.

Sattledt nahm 30 Flüchtlinge auf

SATTLEDT. Im Austria Traveller Hotel in Sattledt haben 30 Flüchtlinge aus Syrien und Afrika Quartier bezogen, sie werden von der Caritas betreut.

22. Oktober 2014

Nachrücker zeigen in der Stadtpolitik auf

WELS. Der Welser Gemeinderat wird in einem Jahr anders aussehen: Die möglichen neuen Gesichter im Überblick:

Kommentare (15)

Bei Asylunterkünften müssen auch Bezirksstädte Beitrag leisten

Bei Asylunterkünften müssen auch Bezirksstädte Beitrag leisten

GALLSPACH. Um die Flüchtlingssituation in seiner Gemeinde zu entspannen, fordert der Gallspacher Bürgermeister Siegfried Straßl auch die Verantwortung von den Bezirksstädten und anderen Gemeinden ein.

Kommentare (4)

Erfolgreiche Herbergsuche: Pfarrhof in Pichl wird für Flüchtlinge geöffnet

Erfolgreiche Herbergsuche: Pfarrhof in Pichl wird für Flüchtlinge geöffnet

PICHL. Der Pfarrgemeinderat entschied einstimmig, zehn Asylwerber aufzunehmen.

Das Christkind beflügelt im Welser Ledererturm die Phantasien der Kinder

Das Christkind beflügelt im Welser Ledererturm die Phantasien der Kinder

WELS. Im 2130 Kilometer entfernten Rovaniemi am Polarkreis schlug vor mehr als sechs Jahren die Geburtsstunde für die Welser Weihnachtswelten.

Kommentare (12)

21. Oktober 2014
Schulküche legt weite Wege zurück

Hitzige Debatte um Schulküche im Gemeinderat

WELS. Die FPÖ beantragte am Montag im Gemeinderat eine Prüfung des Vertrages mit der Firma Sodexo. Wie berichtet, beliefert das international agierende Unternehmen seit Schulbeginn die Welser Schulküchen.

Kommentare (5)

Ärzteversorgung wird zum Politikum

Ärzteversorgung wird zum Politikum

NEUMARKT/KALLHAM. Mit einem modernen Gesundheitszentrum wollte der Linzer Notarzt Christoph Stöbich die ärztliche Versorgung für rund 5000 Patienten sicherstellen.

Kommentare (5)

Hip-Hop in der Straubingersiedlung

Hip-Hop in der Straubingersiedlung

WELS. Das Medienkulturhaus zeigt Filme und Bilder aus Stadtviertel, das als Ghetto betrachtet wird.

Kommentare (3)

20. Oktober 2014
Neues Herzstück für die Welser Messe

Neues Herzstück für die Welser Messe

WELS. Pre-Opening-Feier für die neue Messehalle 21, die bei der Agraria ihre Feuertaufe erlebt.

Kommentare (1)

Für und Wider der neuen Schulküche: Gemeinderat soll Ausschreibung prüfen

Neue Schulküche: Gemeinderat soll Ausschreibung prüfen

WELS. FPÖ bringt Antrag ein. Herkunft der Menüs steht weiter im Zentrum der Debatte.

Kommentare (7)

In der OÖN-Galerie startet der Welser ESV-Fotoclub seine Feiern zum 60er

In der OÖN-Galerie startet der Welser ESV-Fotoclub seine Feiern zum 60er

WELS. Ausstellung "Vom Handwerk zur Kunst" wird am 23. Oktober, um 19.30 Uhr eröffnet.

Footprint-Pionier: "Regionale Anbieter sollten bevorzugt werden"

Footprint-Pionier: "Regionale Anbieter sollten bevorzugt werden"

WELS. Online-Händler hat Lebensgewohnheiten im Sinne der Umwelt verändert. Ein ähnliches Umdenken wünscht er sich von der Stadt.

Stillen ist für emotionale Bindung zwischen Mutter und Kind wichtig und senkt Krankheitsrisiken

Stillen ist für emotionale Bindung zwischen Mutter und Kind wichtig und senkt Krankheitsrisiken

WELS/GRIESKIRCHEN. Das Klinikum Wels-Grieskirchen wurde als "Baby-friendly-Hospital" zertifiziert.

Drei Gemeinden veranstalten erste G’sundheits-Roas

GRIESKIRCHEN/SANKT GEORGEN/TOLLET. Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, findet die 1. G’sundheits-Roas der drei "Gesunden Gemeinden" Grieskirchen, Tollet und St. Georgen statt.

Kommentare (2)

Lesungen und Vorträge in der Stadtbücherei

WELS. Heute beginnt das größte Literaturfestival "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek".

Künstler mit Behinderung gestalteten Buch

GRIESKIRCHEN/ALTENHOF. Das Atelier H. Ruck von assista in Altenhof präsentierte im Rathaus Grieskirchen Bilder und Keramikarbeiten, die von Menschen mit Beeinträchtigung gefertigt wurden.

Bilderbuch- und Nostalgiekino

EFERDING. Auch die Stadtbücherei Eferding beteiligt sich an der Aktion "Österreich liest, Treffpunkt Bibliothek".

18. Oktober 2014
Offenhausen AFP Treffen

80 Mitglieder der rechtsextremen AFP in Offenhausen

OFFENHAUSEN. Ein im Raum Wels-Land stattfindendes Treffen der Arbeitsgemeinschaft für demokratische Politik (AFP) - Experten stufen diese als rechtsextrem ein - ist vorerst ruhig verlaufen.

Kommentare (124)

ältere Artikel