Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 07:14 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 07:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Technik braucht Fantasie

STEYR. Wie wirken sich technische Erfindungen auf Mensch und Gesellschaft aus? Und: Kann das Hervorbringen von Erfindungen ähnlich gemanagt und gesteuert werden wie die industrielle Produktion?

Diesen beiden Fragen widmet sich das 4. Redtenbacher-Symposium, das übermorgen Donnerstag, 22. Oktober, im Museum Arbeitswelt über die Bühne geht. Als Referenten sind nebst anderen Gerald Mayer, der Finanzvorstand der AMAG, und Sabine Seidler, die Rektorin der TU Wien, im Einsatz. Der Kreativforscher und Ökonom Karl-Heinz Brodbeck erläutert, wie kreative Impulse geweckt werden.

Als Veranstalter des Symposiums fungiert mehr die Redtenbacher Gesellschaft. "Um Neues zu gewinnen, bedarf es einer Kultur an Erfindungen", erläutert Redtenbacher-Präsident Wilfried Eichelseder das Ziel des Treffens, an dem sich führende Vertreter aus Technik, Wirtschaft und Kultur beteiligen. Die Technikforschung sei gefordert, Wege aufzuzeigen, wie der Macht der Phantasie wieder mehr Gewicht verliehen werden kann.

Alle Infos zum Symposium findet man im Internet. Die Adresse lautet www.redtenbacher-steyr.at.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. Oktober 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Zwei "Schulspezln" wollen Bürgermeister werden

MICHELDORF. Horst Hufnagl (SP) und Gerhard Weinberger (VP) drückten gemeinsam die Schulbank; Patrik Reiter ...

Emotionale Rückkehr: Petter will am Samstag gegen die Ex-Kollegen treffen

STEYR. Regionalliga Mitte: Der SK Vorwärts Steyr könnte mit einem Sieg in Stadl-Paura die Tür zum Aufstieg ...

Aschenbecher ade: Ab 1. Mai sind elf Wirte aus Kremsmünsterer rauchfrei

KREMSMÜNSTER. Bereits 2200 Stimmen bei Online-Abstimmung: 84 Prozent sind für Lokale ohne Rauch.

Chile-Star schlägt künftig für TuS-Faustballer auf

KREMSMÜNSTER. Ziel des Angreifers ist Fixplatz in der Bundesliga.

Drei, die seit 105 Jahren im Heim sind

GARSTEN. Im LPBZ Christkindl wurden gleich mehrere Jubilare groß gefeiert
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!