Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. April 2018, 02:09 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. April 2018, 02:09 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Stadtfest-Feuerwerk: Brücke wird gesperrt

STEYR. Spektakel wird aus Sicherheitsgründen verlegt.

Stadtfest-Feuerwerk: Brücke wird gesperrt

Das Feuerwerk beim Steyrer Stadtfest wird heuer erstmals von der Schönauer Brücke aus in den Nachthimmel geschossen. Bild: Daucher

Das Feuerwerk beim Steyrer Stadtfest wird erstmals von der Schönauer Brücke aus abgeschossen. Die Verlegung erfolgt aus Sicherheitsgründen und macht eine zweistündige Sperre der Brücke notwendig. Auch Fußgänger müssen ausweichen.

Bislang waren die Feuerwerker am Ennsufer – unterhalb des Schiffmeisterhauses – tätig gewesen. "Dafür gibt es keine Genehmigung mehr", sagt Kulturamtsleiter Augustin Zineder, der für die Organisation des Stadtfestes verantwortlich zeichnet. Grund für die Verlegung seien die Großbaustelle Dukartstraße sowie die nahe gelegene Jet-Tankstelle.

Das Stadtfest findet kommendes Wochenende statt. Das Feuerwerk erfolgt am Samstag, 24. Juni. Die Sperre der Brücke ist für die Zeit von 20.45 bis 22.45 Uhr anberaumt. "Ich bitte um Verständnis, dass wir das so machen müssen", so Zineder. Den Fußgängern steht in dieser Zeit als Ausweiche die Ennsbrücke bei Zwischenbrücken zur Verfügung, erst ab nächstem Jahr der Fußgängersteg zur Parkgarage Dukartstraße.

Durch den neuen Abschuss-Ort ändern sich auch die Orte, von denen man das Feuerwerk am besten sieht. "Zuschauen kann man vom Ennskai, von der Vorlandbrücke und vom Paddlerweg beim Schiffmeisterhaus aus", so Zineder. Gesperrt wird die Schönauerbrücke auf Höhe Stiegenaufgang Oberer Schiffweg bzw. ehemaliges Eybl-Gebäude. Auch nahe den Absperrungen gibt es einen guten Blick aufs bunte Spektakel.

Das Steyrer Stadtfest wird heuer zum 38. Mal gefeiert. Das Feuerwerk zählt seit der Premiere im Jahr 1980 zu den Höhepunkten der großen Open-Air-Party. Zineder rechnet wieder mit 25.000 Besuchern. Eine Übersicht über das Stadtfest-Programm inklusive der Tipps, was man nicht versäumen sollte, lesen Sie in der morgigen Ausgabe der Steyrer Zeitung.

Kommentare anzeigen »
Artikel Kurt Daucher 20. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Aufregung um Strafe nach langem Frühstück: McDonald's reagiert

STEYR. Wer zu lange bei McDonald's in Steyr parkt, muss zahlen – auch, wenn er im Lokal konsumiert.

Auto erfasste zwei Motorräder: Drei Verletzte

ENNSDORF. Drei Personen sind am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Ennsdorf (Bezirk Amstetten) ...

Zwei "Schulspezln" wollen Bürgermeister werden

MICHELDORF. Horst Hufnagl (SP) und Gerhard Weinberger (VP) drückten gemeinsam die Schulbank; Patrik Reiter ...

Emotionale Rückkehr: Petter will am Samstag gegen die Ex-Kollegen treffen

STEYR. Regionalliga Mitte: Der SK Vorwärts Steyr könnte mit einem Sieg in Stadl-Paura die Tür zum Aufstieg ...

Aschenbecher ade: Ab 1. Mai sind elf Wirte aus Kremsmünsterer rauchfrei

KREMSMÜNSTER. Bereits 2200 Stimmen bei Online-Abstimmung: 84 Prozent sind für Lokale ohne Rauch.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!