Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 02:12 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 02:12 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Schachermayr will mit Vespa Rutsche talwärts gleiten

STEYR. Das Adrenalin im Blut ist abgebaut, nachdem in der Vorwoche der Stuntman Günter Schachermayr auf einer Vespa in Zell am See eine 90 Meter lange "Feuerwand" durchschlagen hatte.

Schachermayr will mit Vespa Rutsche talwärts gleiten

Durch "Feuerwand" in Zell am See Bild: Walter PETROUSCHEK

Sechs, sieben Sekunden ist der Steyrer mit Vollgas gefahren, um die hintereinander aufgestellten Holzbretter-Wände zu passieren. Schachermayr trug einen feuerfesten Schutzanzug und einen Vollvisierhelm.

Jetzt ist die 37 Jahre alte und 8,3 PS starke Vespa wieder in der Garage und wird für das nächste Experiment umgebaut. Schachermayr wird am 28. Juni in Hoch Ybrig in der Schweiz nur auf dem Vorderrad die weltgrößte Seilrutsche mit 2400 Metern Länge in 90 Metern Höhe talwärts brausen. Seinen Angaben zufolge erfordert das Unterfangen ein Budget von 95.000 Euro, die von Sponsoren aufgebracht werden. Damit der Stunt überhaupt funktionieren kann, wurde an der TU Graz eine eigene Felge konstruiert. Schachermayr wird an einem Sicherungsseil hängen. Mittlerweile habe er für weitere Acts in Übersee auch schon ein Management in den USA. (feh)

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Juni 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Mehrheit im Mollner Gemeinderat beschloss: Hort wird zugesperrt

MOLLN. Gemeinde will sparen: Nachmittagsbetreuung der Kinder soll bereits im Herbst in der Volksschule ...

Theatersommer: Intendant Dolezal holt mehrere Vorstadtweiber an Bord

HAAG. Neben Gerti Drassl wirkt auch Susi Stach in der Shakespeare-Komödie "Was ihr wollt" mit.

Jubiläum im Schlosspark: Schüler laufen zum 20. Mal

STEYR. Steyrer Stadtlauf: Der LAC Amateure lässt die Athleten auch heuer wieder über den Paddlerweg laufen.

Jugend nimmt es mit Bösewicht Karnabon auf

STEYR. Die 2m aus dem BRG Steyr Michaelerplatz bringt das Inselabenteuer "Mysantis" auf die Bühne.

BRG Steyr gewann das Ergo School Race

STEYR. Niklas Berger radelte in einer Minute 1060 Meter.
Meistgelesen   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!