Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 26. Mai 2018, 08:25 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 26. Mai 2018, 08:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Petzl erzählt, wie es im Kinderheim war

STEYR. »Nur wer die Nacht kennt, weiß den Tag zu schätzen«: Das ist der Titel jenes Buchs, in dem der Steyrer Gerhard Petzl beschreibt, wie er es geschafft hat, sein Schicksal zu meistern.

Von der Mutter verlassen, war er in einem Kinderheim aufgewachsen, hatte dort allerhand Züchtigungen und Demütigungen zu erleiden. Mit Hilfe von liebevollen Menschen und „guten Geistern“ habe er es dennoch geschafft, beruflich und privat sein Glück zu finden, erzählt er.

Nun – am Dienstag 3. Mai – tritt Petzl an, um aus seinem Buch vorzutragen. Die Lesung samt Weinverkostung findet in der Buchhandlung Ennsthaler statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Kommentare anzeigen »
Artikel 28. April 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Stadt betreut mit einem Jugendzentrum den "Hotspot" im Bahnhofsviertel

STEYR. Im Steyrer Rathaus fiel der Mehrheitsbeschluss, Jugendliche mit Streetworkern von der Straße zu holen.

Wer am Wochenende zum Schoberstein aufsteigt, hilft zwei Ternberger Familien

TERNBERG. Große Spendenaktion bei 24-Stunden-Veranstaltung des Wintersportvereins Trattenbach.

Weltmeisterliches Duell beim Steyrer City-Kriterium

STEYR. Mit einem hochkarätigen Starterfeld wartet das 21.

Am Samstag werden die Steyrer Brücken "erradelt"

STEYR. Radlobby will die Stadt fahrradfreundlich machen.

Polizisten radeln auf den Kürnberg

STEYR, KÜRNBERG. Beim Einzelzeitfahren sind 430 Höhenmeter auf 15 Kilometern zu bewältigen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!