Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 19:06 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 19:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

"Keine Angst vor rechten Populisten"

SIERNING. Diskussion eine Woche vor der Nationalratswahl: Nina Horaczek und Walter Ötsch präsentieren im Pfarrzentrum Sierning ihr neues Buch "Populismus für Anfänger".

4 Kommentare René Jo. Laglstorfer 05. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von kleinEmil (3556) · 05.10.2017 10:17 Uhr

Achja! Eine Falter-Journalistin und ein Ötsch, der überall neoliberale Propaganda ortet. Zu seinem "Werk" Mythos Markt meinte der renommierte Historiker Gerard Bökenkamp vermutlich zu Recht, Ötsch sei "...völlig undifferenziert vorgegangen, die verschiedenen Schulen nicht zu kennen oder gar nicht zu verstehen..."

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von sandkistenkanzler (137) · 05.10.2017 10:01 Uhr

Ich habe viel mehr Angst vor linken Demonstranten, Integrationsunwilligen, Sozialschmarotzern etc. Denn dann ist der soziale Frieden gefährdet.
Und wenn eine Pseudointellektuelle vom Falter kommt sagt das eh alles aus. Ich hoffe sie verlässt unser Bundesland wieder schneller als sie gekommen ist. Am besten in ihr hochverschuldetes rot-grünes Wien

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Analphabet (9104) · 05.10.2017 02:03 Uhr

Man braucht vor den Rechten tatsächlich keine Angst haben. Vor den gewalttätigen Linksgrünchaoten wohl sehr. Wien, Hamburg als Beispiel.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ichauchnoch (6289) · 07.10.2017 15:22 Uhr

Ich hab auch vor den rechten Populisten absolut keine Angst. Angst habe ich vor den linken Populisten - weil die werden totgeschwiegen, offiziell gibt es die ja gar nicht. Die werkeln munter dahin und die ach so gescheiten Historiker, Soziologen und wer sich sonst noch mit Populisten beschäftigt, die stecken bei den linken Populisten den Kopf in den Sand.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 4 + 1? 


Bitte Javascript aktivieren!