Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Juni 2018, 03:00 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Juni 2018, 03:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Gratulation an den "Neujahrsopa"

KRONSTORF. Altbürgermeister Willi Zuderstorfer wurde zu Enkerl Juilan herzlich gratuliert.

Gratulation an den "Neujahrsopa"

Geschenk für Neujahrsoma und Opa Bild: OÖN

Das Münzbacher Kammerorchester unter der Leitung von Georg Prinz begrüßte wieder musikalisch in der ausverkauften Josef-Heiml-Halle das Jahr 2015 in Kronstorf. "Für 2015/2016 haben wir uns im Rahmen des Kronstorfer Zukunftsweges den Schwerpunkt Kinder und Familien gesetzt. Wir möchten das UNICEF-Zertifikat als kinder- und familienfreundliche Gemeinde erreichen" sagte Bürgermeister Christian Kolarik in der Begrüßung vor dem Auftakt zum Konzert. Einen Schritt ist die Gemeinde diesem Ziel schon am ersten Tag des Jahres näher gekommen, weil das oberösterreichische Neujahrsbaby "zur Hälfte" aus Kronstorf stammt: Die Tochter von Altbürgermeister Willi Zuderstorfer Karin Zuderstorfer-Handl brachte wie berichtet eine Minute nach dem Schlag der Pummerin in Steyr Julian mit vier Kilogramm und 51 Zentimeter Größe auf die Welt.

Im Zuge des Neujahrskonzertes wurde dazu herzlich gratuliert und der oberösterreichischen "Neujahrsoma und dem Neujahrsopa" ein Präsent für den Buben übergeben. Weiters bedankte sich Kolarik bei den vielen ehrenamtlich Engagierten in Kronstorf.

Auch für die Feuerwehr gab es nämlich zum Jahreswechsel um Mitternacht bei einem Einsatz viel zu tun, zu dem 17 Mann gerufen wurden.

Das Jahr 2015 wird in Kronstorf auch als Gedenkjahr des 100. Geburtstages des großen Sohnes der Marktgemeinde, Bundespräsident Rudolf Kirchschläger, mit einer Reihe von Aktivitäten begangen. "Uns ist es wichtig, das zeitlose Vermächtnis Kirchschlägers für die heutige und nachfolgende Generation zu bewahren", sagt Kolarik. Ganz im Sinne Kirchschlägers dürfte auch die Zusammenarbeit der Kronstorfer Fraktionen sein. Parteiübergreifend bedienten die Gemeinderäte als Servicekräfte auch die Gäste beim Neujahrskonzert.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. Januar 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Baustellenkette im Raum Steyr kostet 50 Fahrminuten

STEYR. Das Land saniert auf einen Schlag beide Brücken der B 115 Eisenstraße. In Steyr steht der Verkehr.

Schlager führt mit verändertem Vorstand Vorwärts in Bundesliga

STEYR. Der Präsident des Traditionsfußballklubs wurde bei der Generalversammlung wiedergewählt, drei neue ...

"Erwarte eine Steigerung der Nächtigungszahlen in Steyr"

STEYR. "Traumviertel" als Name sei ein toller Wurf, sagt Stadtrat Mario Ritter (FP), der die Zentrale des ...

Streetball: Steyrer Team gewann das Hobby-Turnier

STEYR. Trickreich ging zum 20. Mal das Resthofer Basketball-Event auf dem Court im Resthof über die Bühne.

Hunde tanzten im Pflegeheim

STEYR. Der erste tierische Nachmittag im Alten- und Pflegeheim Münichholz (APM) war bei den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!