Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:10 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:10 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Führungswechsel beim ATSV Steyr

STEYR. Obmann-Duo Bremm/Pils legte Funktion nach 27 Jahren zurück.

Führungswechsel beim ATSV Steyr

Manfred Pils, Bürgermeister Gerald Hackl, Obmann Kurt Haslinger und Gerhard Bremm Bild: Atsv Steyr

27 Jahre lang führten der ehemalige Steyrer Vizebürgermeister Gerhard Bremm und Manfred Pils gemeinsam den ATSV Vorwärts Steyr. Bei der Jahresversammlung legten sie den 1909 gegründeten Verein nun in die Hände von Kurt Haslinger und Thomas Froschauer. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Haslinger, Betriebsratsvorsitzender bei SKF, freut sich bereits auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit Froschauer: "Wir übernehmen einen gesunden, erfolgreichen Verein. Das in mich gesetzte Vertrauen werte ich als große Auszeichnung. Wir sind eine tolle Gemeinschaft und Steyrs größter Verein."

Ganz aus dem Staub machen durfte sich aber auch das Duo Bremm/Pils nicht: Bremm wurde zum Vereinspräsidenten gewählt, Pils bleibt dem Verein weiterhin in der Kontrolle erhalten. In die gemeinsame, 27-jährige Ära des Duos fielen unter anderem die Errichtung der Stocksporthalle, die Erweiterung des Fußballplatzes sowie die Jubiläumsfeier anlässlich 100 Jahre ATSV Vorwärts Steyr.

Bürgermeister Gerald Hackl, der auch ASKÖ-Bezirksobmann ist, dankte dem Duo mit einem kleinen Präsent: "Ihr habt 27 Jahre lang in der ersten Reihe Verantwortung übernommen, und ihr ward immer ein Vorbild." Sport sei ein wichtiger Baustein der Gesellschaft, weit über den gesundheitlichen Aspekt hinaus. "Unsere Funktionäre leisten eine vielfältige, ehrenamtliche, integrative Arbeit. Ein Hauptthema der Sportvereine ist die Jugendarbeit mit einem breiten Angebot", betonte Hackl, "der ATSV Vorwärts Steyr ist hier ein Paradebeispiel, wie das sehr gut funktioniert."

 

ATSV Vorwärts Steyr

Steyrs größter Sportverein, der im Jahr 1909 gegründete ATSV Vorwärts Steyr, hat einen Zweig-Verein (Tennis), neun Sektionen (Badminton, Eiskunstlauf, Eishockey, Fußball, Judo, Paddeln, Schach, Stocksport und Turnen) und ist Teil der ASKÖ-Bezirksorganisation.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Bei MAN-Steyr ging 500.000. Lastauto vom Band

STEYR. Im Nachkriegsjahr 1945 wurden im Werk Beute-Lkw der US-Armee repariert.

Sein allerletzter Literaturherbst

STEYR. Heinz Ofner hat 15 Jahre hindurch das Lesefestival in der Stadtbücherei organisiert.

Robert Menasse und Michael Stavaric lesen vor

Auch abseits des Steyrer Literaturherbstes werden am Wochenende mehrere Bücher vorgestellt.

"Kinderarmut ist leider kein Märchen"

STEYR. Aktionstag der Volkshilfe Steyr: Kindergrundsicherung von 573 Euro gefordert.

Bürger erkämpfen sich jetzt Datenautobahn

MOLLN. Die Mollner Breitenau ist ein weißer Fleck im Netz.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!