Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Oktober 2017, 03:55 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Oktober 2017, 03:55 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

FP will gegen "Belästigung" vorgehen

KIRCHDORF. "Dass Frauen und Kinder auf unseren Straßen durch Asylwerber belästigt werden, ist nicht hinnehmbar", teilt FP-Landtagsabgeordneter Michael Gruber mit.

FP will gegen "Belästigung" vorgehen

Bild: FP

Anlass für die Verlautbarung war, dass ihm in letzter Zeit mehrere Vorfälle aus dem Bezirk Kirchdorf gemeldet worden seien, dass "am helllichten Tag Frauen mit eindeutigen obszönen Gesten beim Einkaufen belästigt und kleine Mädchen auf dem Nachhauseweg verfolgt" worden seien.

Fakt ist, dass bei der Polizei in Kirchdorf zwei Frauen Anzeige erstattet hatten, nachdem sie gemeinsam am Containerdorf für Asylanten vorbeigegangen und von Männern mit sexuellen Gesten belästigt worden seien. Die Polizei ging dieser "Anstandsverletzung" nach, aber die Frauen konnten keinen der Täter auf Fotos aus dem Flüchtlingsheim identifizieren. In einem anderen Stadtteil hat ein Kapuzenmann – fraglich ist, ob es ein Ausländer war – einem zehnjährigen Mädchen nachgestellt, was die Eltern eine Woche später meldeten. "Ansonsten gab es dieses Halbjahr keinen Zwischenfall und es war völlig ruhig", hieß es vom Bezirkskommando der Polizei. Gruber will dennoch einen "runden Tisch" für mehr Sicherheit einberufen. (feh)

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Wahlsieger muss um Parlamentseinzug zittern

STEYR, KIRCHDORF. Vogl (SP) und Deimek (FP) als Regionalmandatare fix.

Vorwärts stürmt Richtung Spitze: Rückkehr in 2. Liga ist in Reichweite

STEYR. Vorwärts-Präsident Reinhard Schlager nimmt heute an einem Bundesliga-Workshop teil.

Kussmund für VP, klare Mehrheit in Steyr für die SP

STEYR. Die SP baute ihre Hochburg in Steyr auf 40,7 Prozent aus.

Dietach und St. Ulrich holten wenigstens Punkt

STEYR, KIRCHDORF. Weder in OÖ. Liga noch in Landesliga Ost gibt es derzeit für unsere Fußballklubs etwas ...

Klares Votum für einzigen Bürgermeisterkandidaten

LOSENSTEIN. Leopold Arthofer (VP) erhielt bei dem gleichzeitig mit der Nationalratswahl durchgeführten ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!