Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 04:12 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 04:12 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Der Steyrer Messe scheint ab heute die Sonne

STEYR. Die Photovoltaik ist ein Ausstellungsschwerpunkt.

Der Steyrer Messe scheint ab heute die Sonne

Während der Messe gibt es auch viele Gesundheitsreferate. Bild: Josef Moser

STEYR. Natürlich muss Messeveranstalter Franz Drechsler auch häufig zum Telefon greifen. Aber in manchen Bereichen stellt sich die Steyrer Messe, die heute eröffnet wird und bei der bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr 160 Aussteller ihre Waren zeigen, von selber auf. Dass Steyr eine Stadt der Autoindustrie ist, merkt man daran, dass allein eine Autoschau eine der sechs Zelthallen in Beschlag nimmt. "Man kann sagen, der gesamte Handel in der Region ist auf einem Platz zusammengefasst", freut sich Drechsler über die hohe Zahl an Teilnehmern aus der Branche.

Hochsaison bei der zweijährlichen Messe hat natürlich der Bau- und Wohnbereich. Weil sich in Garsten und Steyr gleich mehrere Leitbetriebe der Photovoltaik befinden, können sich Messebesucher an den Kojen auf den neuesten Stand der Solartechnik bringen.

Mit 15.000 Besuchern vor zwei Jahren ist die Steyrer Messe ein überregionales Ereignis, auch wenn Drechsler die 7000 m2 Hallenfläche und 3000 m2 Freiland bevorzugt an einheimische Unternehmen vermietet hat. Den Wert der Messe spiegelt auch, dass heute zur Eröffnung um 11 Uhr der Vizepräsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Clemens Malina-Altzinger, sowie Landtagsabgeordnete Regina Aspalter (VP) und Bürgermeister Gerald Hackl (SP) ihr Kommen zugesagt haben.

Drechsler hat auch nicht ganz aufs Volksfest vergessen: In der Restauranthalle brät der Weltmeister-Fleischer Zellinger aus Steyr Hendl und Stelzen, während die "Arcade" auch Mehlspeisen kredenzt. Und für die Kinder dreht sich draußen ein Karussell.

Kommentare anzeigen »
Artikel Hannes Fehringer 13. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Anrainer sind empört: WAG hat den Weg über die „Drachenwiese“ gesperrt

STEYR. Münichholzer pochen auf ihr Wegerecht, das sie seit mehr als 50 Jahren haben.

Nicht nur Hanteln für die Muskeln, sondern Hindernislauf für "Kämpfer"

STEYR. "Happy-Fit" erweitert Zentrale im Steyrer Stadtgut um Ninja-Kurs und Indoor-Fußball.

ASK und Micheldorf im Gleichschritt aus der Krise

SANKT VALENTIN, MICHELDORF. Beide Vereine setzten sich in der OÖ-Liga mit Siegen von der Abstiegszone ins ...

Pferdesportverband: Streit im Vorstand wird nun vor Gericht ausgetragen

STEYR. Vorstand bezichtigte auf Vereins-Homepage Widersacher der "Selbstbedienung" und der widmungsfremden ...

Zwei Hauben: Die Senkrechtstarterin der Köche

NEUHOFEN AN DER YBBS. Theresia Palmetzhofer kehrte 2016 ins Gasthaus ihrer Mutter zurück und ist die ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!